Kategorie:Nabonnand

Aus Rose-Biblio
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gilbert Nabonnand
Nabonnand Katalog
  • Gilbert Nabonnand (* 20.5.1828, ✝ 6.1.1903), geboren in Grézolles, gestorben in Golfe-Juan an der Côte d'Azur, Frankreich. Nach seiner Zeit als Chefgärtner bei Lord Brougham (* 1778, ✝ 1868) im Château Eléonore in Cannes, dem er einen prachtvollen Rosengarten einrichtete, und einer Zeit in Avignon, gründete er 1864 zwischen Cannes und Antibes, in Golfe-Juan seine Rosenschule "Les Roses du Golfe-Juan". Zwischen 1872 und 1903 züchtete er über 200 Rosen, nahezu ausschließlich Tee-Rosen. Als er 1903 starb, und seine Söhne
    • Paul (* 1860, ✝ 1923) und
    • Clément (* 1864, ✝ 1949) den Betrieb übernahmen, wuchsen in den Pépinières Nabonnand 500.000 Rosen. Sie führten den Betrieb bis 1908 weiter, als "Les Roses du Golfe Juan, Paul & Clément Nabonnand, horticulteurs".

Literatur • Literature • Littérature

  • François Joyaux, La Rose, une passion française, Editions Complexe, ISBN 2-87027-871-3, Seite 166 - 172

Weblinks • External links • Liens externes