Lady Waterlow

Aus Rose-Biblio
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lady Waterlow, Roseraie Du Val-de-Marne
Lady Waterlow
Foto: Carolyn Parker

Kletternde Tee-Hybride, 1902 - Züchter/breeder/obtenteur Nabonnand, Frankreich
Eltern/parents/parentage: 'La France de '89' x 'Madame Marie Lavalley'

Allgemeines • Preface • Remarques


Cochet, Journal des Roses 1912


Übersetzung:

(...) Vor einigen Jahren hat die Firma Nabonnand die Rose Lady Waterlow in den Handel gebracht. Ist es der Name (1), der an einen anderen so schmerzlich erinnert, der dem Erfolg dieser Rose geschadet hat? Jedenfalls ist sie nirgends zu sehen; in den Katalogen ist sie nur mit zwei Zeilen erwähnt.
Ich fürchte, sie gerät in Vergessenheit, eine himmelschreiende Ungerechtigkeit.
Allein der Katalog von Bernaix, dem großen Rosenzüchter aus Lyon, beschreibt sie näher: " Rankender Strauch, Blüte sehr groß, halbgefüllt und sehr elegant, die Farbe ist ein helles Lachsrosa, die großen Blütenblätter sind glänzend und karminrosa an den Rändern." Aber kein Wort über ihren Blütenreichtum, und was für einen! Auch nicht über ihre wunderschöne Knospe, über ihre Vorzüge als große Rankrose, und auch nicht über viele weitere Vorzüge, auf die wir zurückkommen werden.
Als diese Rose erschienen ist, habe ich eine Pflanze erworben; im ersten Jahr bekam ich viele, einen wunderbar frischen Strauß von entzückenden Blüten; aber die aufgeblühte Rose war etwas unklar und der Strauch schien klein bleiben zu wollen. Im zweiten Jahr war er herrlich gewachsen und gab mir eine große Menge Blüten.
Also versuchte ich, diese Rose zu vermehren. Dafür gab ich Herrn Kieffer, dem geschickten Züchter aus Bourg-la-Reine, Edelaugen. Er lieferte mir ca. 30 Pflanzen, die ich an Bögen pflanzte, die sie innerhalb 2 oder 3 Jahre überwuchsen!
Die Winterhärte ist äußerst gut, das Laub außergewöhnlich, manche Blätter sind 13 cm lang und 10 cm breit. Keine der Rosen ist eingegangen, obwohl mein Garten nach Norden geht, sehr schattig ist und die Erde schlecht ist; da gehen die Rosen schnell ein.
Sie mag Sonne, dennoch Schatten verträgt sie auch; allerdings werdne die Blüten etwas heller, was Sie fasst schöner macht.
Die Knospe oder die halbgeöffnete Blüte ist sehr hübsch. Ich kann beurteilen, ob eine Roseblüte gefallen wird. Kann man sie verschenken? Wie lange wird sie sich halten? Es gibt Rosen, die dieser Frage nicht standhalten, so wie Maman Cochet, deren Blütenstiel zu schwach ist: Nach einer Minute hält man in der Hand nur noch einen kopflosen Zweig.

(...) Als große Rankrose kann ich diese Rose nur mit Madame Alfred Carrière vergleichen, die allerdings weniger blüht und, wenigstens bei mir, nicht remontiert. Lady Waterlow blüht im Frühjahr, im Sommer und im Herbst. Im Frühjahr fängt sie zehn Tage vor den anderen an, zu blühen. Es ist ein unschätzbarer Vorzug; kaum endet die Fliederblüte, da fängt die Blüte von Lady Waterlow an. An den Bögen ist die Wirkung herrlich.
Sie ist krankheitsresistent, sie bekommt weder Mehl- noch Rußtau; das Laub erscheint als eines der ersten und fällt als eines der letzten ab; auch wenn sie genauso groß wie Madame Alfred Carrière wird, vekahlt sie nicht am Fuß.
Nicht nur, dass sie keine Krankheiten bekommt, auch Insekten können ihr nichts anhaben: keine Läuse, wenn meine anderen Rosen viele haben; keine Raupen, kein Blatt, keine Blüte werden zerfetzt.
Ich schließe ab, wie ich angefangen habe: "Ideale und verkannte Rankrose" habe ich vorhin gesagt. Hoffentlich wird man mit Hilfe dieser Zeilen sagen können: Lady Waterlow, "die ideale wohlbekannte Rose".
____________________________________

Anm. d. Übers.: Waterlow klingt wie Waterloo, als Niederlage und letzte Schlacht von Napoléon Bonapartes bekannt.

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑

Blüten • Blooms • Fleurs

Große, gefüllte, schafenförmige Blüten mit gelben Staubgefäßen. Rote Knospen. Öfterblühend.

Farbe • Color • Couleur

Silbriges Lachsrosa mit helleren und dunkleren Partien und Reflexen.

Hagebutten • Hips • Fruits

Wuchs • Growth • Port

Kletterrose mit steifem, verzweigtem Wuchs, bis 5,0 m.

Blätter • Foliage • Feuillage

3- bis 5-fiedriges, mittelgrünes Laub mit lang-spitz-ovalen, tief gezähnten, glänzenden Blättern.

Triebe und Bestachelung • Sprouts and spines • Branchage et aiguillons

Zahlreiche kräftige, breite, rot-braune Hakenstacheln in Abständen von 1 - 5 cm an biegsamen Trieben.

Meine Rose • My rose • Mon rosier

Sacramento

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Meine Rose wächst veredelt.


Sie wächst im Sacramento Old City Cemetery, der Standort ist sonnig.


Der Duft ist folgt.


Meine Rose duftet folgt.


Foto: Carolyn Parker
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Sangerhausen

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Die Rose stammt von XYZ und wächst veredelt.


Sie wächst im Europa-Rosarium Sangerhausen, der Standort ist sonnig, der Boden ist schwer, lehmig.


Der Duft ist schwach.


Meine Rose duftet fruchtig.


Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


L'Haÿ-les-Roses

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum



Sie wächst in der Roseraie Du Val-de-Marne, der Standort ist halbschattig, der Boden ist schwer, lehmig.


Der Duft ist mittel.


Die Rose duftet folgt.


Fotos Stéphane Barth, Roseraie Du Val-de-Marne
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Les Rosiers sur Loire

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Die Rose steht in Les Rosiers sur Loire, in der Sammlung Loubert.


Der Duft ist mittel.


Meine Rose duftet folgt.


Foto Raymond Loubert
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Triest

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Sie wächst im Roseto di San Giovanni, Triest, der Standort ist sonnig.


Der Duft ist mittel.


Meine Rose duftet folgt.


Fotos Andrea Moro, Università di Trieste
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Einzelnachweis • Footnotes • Note

Weblinks • External links • Liens externes

Literatur • Literature • Littérature