Rosa banksiae W.T.Aiton

Aus Rose-Biblio
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rosa banksiae, Originalstandort Sichuan, China
Foto David E. Boufford, Harvard University Herbaria
Rosa banksiae, Originalstandort Sichuan, China
Foto David E. Boufford, Harvard University Herbaria

Botanische-Rose, 1796 von James Drummond aus China nach England gesandt Offiziell beschrieben wurde sie von den Botanikern William Townsend Aiton, UK und William Aiton, UK, nachdem die Erstbeschreibung durch Robert Brown, UK, erfolgte. Das Synonym Rosa banksiana wurde vom Botaniker Gottlieb Friedrich Abel, Deuschland, beschrieben.
Eltern/parents/parentage: Wildrose
Synonyme: Rosa banksiae R.Br., Rosa banksiana Abel, 'Banks-Rose', 'Mu Xiang Hua'

Allgemeines • Preface • Remarques

Die Rose wurde vermutlich von James Drummond (* 1767, ✝ 1851), Mitglied der East India Company und "Head of the Committee at Canton" in 1792, an seinen Onkel, den Londoner Banker Robert Drummond of Cadland, Hampshire, geschickt.[1][2]
Es werden 3 Varietäten genannt:

Blüten • Blooms • Fleurs

Kleine, ungefüllte Blüten in Trauben. Gelbe Staubgefäße an weiß-gelben Staubfäden, die Staubgefäße werden braun. Einmalblühend mit gelegentlicher Nachblüte.

Farbe • Color • Couleur

Weiß

Hagebutten • Hips • Fruits

Hagebutten.

Wuchs • Growth • Port

Üppiger Rambler, bis 12 m.

Blätter • Foliage • Feuillage

3- bis 5-fiedriges, mittelgrünes Laub mit lang-spitz-ovalen, fein bis mittel, flach gezähnten Blättern.

Triebe und Bestachelung • Sprouts and spines • Branchage et aiguillons

Unbestachelte, flexible Triebe.

Meine Rose • My rose • Mon rosier

Sichuan, China

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Die Bilder stammen von einem Originalstandort im Baishui Jiang Nature Reserve, Liujiaping Region, Guan Kou, im südlichen Zentral-China, Provinz Sichuan, wo sie häufig vorkommt.


Der Duft ist mittel.


Die Rose hat einen sehr guten Duft mit einer Veilchen-Note.


Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir
↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑

Einzelnachweis • Footnotes • Note

Weblinks • External links • Liens externes

Literatur • Literature • Littérature