Rosa x noisettiana Thory

Aus Rose-Biblio
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rosa x noisettiana Thory
Blush Noisette
Foto Sherry's Garden Blog
P. J. Redouté, Les Roses II

Noisette, 1814 - Züchter/breeder/obtenteur Philippe Noisette, USA. Etats-Unis.
Eltern/parentage/parents: Sämling von/ seedling of/ semis de 'Champney's Pink Cluster'.
Synonyme/synonyms/synonymes: 'Belle Noisette', 'Bengale Noisette', 'Noisette de l'Inde', 'Rosier de Philippe Noisette', 'Blush Noisette', 'Rosa noisettaeana'.

Allgemeines • Preface • Remarques

Dies ist die Ausgangsrose der Gruppe der Noisette-Rosen.
This is the mother of the Noisette group of roses.
Rosier-mère du groupe de roses Noisettes.

Redouté, Les Roses, Volume II (1821)
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

Übersetzung:
Herrlicher Strauch, der bis zu 8 oder 10 Fuß werden kann. Seine unbehaarten Triebe sind mit ziemlich starken, etwas hakenförmigen, an den blühenden Trieben rötlichen, an den älteren Trieben braunen Stacheln bewehrt. Das Laub besteht aus 5 bis 7 oval-spitzen, selten stumpfwinkligen, haarlosen, an der Oberseite grünen, an der Unterseite blasseren, einfach und fein gezähnten Fiederblättern. Die Blattstiele sind behaart, tragen einige kleine, gebogene Stacheln, die manchmal bis zur Hauptachse des unpaarigen Fiederblattes reichen.
An der Basis des Blattstiels befinden sich zwei zweiteilige, spitze, gezähnte und am Rand bedrüste Nebenblätter. Die ersten blühenden Seiten- und Endblüten sind größer als beim Rosier Muscade, die nächsten ungefähr gleich groß wie die der letzteren Rose und verströmen einen sehr süßlichen Duft. Sie escheinen selten allein, meistens zu dritt oder zu sechst am Ende der Zweige, wo sie sich zu großen Rispen versammeln, bei denen man schon bis zu hundert dreißig Blüten gezählt hat, die nacheinander und sehr gut aufblühen. Die eiförmigen Kelchröhren, die längeren Stiele, die diese tragen und die Hauptstiele sind mit einem kurzen und dichten Flaum bedeckt. (...) Die Blütenkrone besteht aus sieben oder acht Blütenblätterreihen, die weiß mit rosafarbenen Schattierungen, gelblich an der Basis und am oberen Ende unreglemäßig ausgeschnitten sind. Die Griffel sind freistehend und die Narben etwas rötlich.
Anmerkungen zu dieser Rose
Dieser schöner Strauch ist ein Züchtungsergebnis von Herrn Philippe Noisette, einem der geschicktesten Pflanzenzüchters im nördlichen Amerika; deswegen haben ihm die Rosenliebhaber aus diesen Gegenden als Beweis ihrer Dankbarkeit seinen Namen gegeben. Sein Bruder Louis Noisette, Züchter in Paris befasst sich um seine Verbreitung in Frankreich. Das Modell für unsere Zeichnung haben wir in seiner seltenen Sammlung gefunden, wo es 1818 geblüht hat.
Unseres Erachtens ist die Rose von Philippe Noisette eine Kreuzung zwischen Rosier Muscade und Rosier des Indes, von dem sie das Laub, die Blütenanordnung, die Blühzeit, usw. hat. Dennoch unterscheidet sich die erstgenannte von unserer Rose durch den verwachsenen Griffel und die kleineren und völlig weißen Blüten; und die zweite durch die sich vor dem Aufblühen zurückbiegenden Kelchblätter, durch seine langen, sich zu den Griffeln neigenden Staubfäden, und durch die Fähigkeit, dauernd zu blühen. Durch die Aussaat der Samenkörner werden wir erfahren, ob sich die gleichen Formen wiederholen lassen und ob sie eine neue Spezies ist. Wie dem auch sei, breitet unsere Rose seine Blüten im Juli aus und tut dies reichlich und unablässig bis zum Frost, dem dieses Jahr (1820) eine junge, direkt in der Erde wachsende Pflanze getrotzt hat, obwohl wir sie vorsichtshalber nur mit Laub bedeckt hatten. Wenn sie sich akklimatisiert haben wird, wird sie unsere Beete schmücken, umso mehr als ihre Blüten genauso angenehm duften wie die Cent-feuilles, auch wenn der Duft anderer Art ist.

Translation:
Beautiful shrub that can reach 8 to 10 feet. Its non-ciliated sprouts carry rather solid, somewhat hooked spines (reddish on young branches, brown on older ones). Foliage consists of 5 - 7 oval/pointed, rarely pointless, non-ciliated, green (less pronounced reverse colour) pennated, delicatelu dented leaflets. Petioles are ciliated and carry some small hooked spines that continue sometimes on the main axis up to the top leaflet. At the basis of the petioles two pointed, dented stipules with glandular borders. The first flowers are larger than those of Rosier Muscade, the following ones being roughly of the same size. Sweet fragrance. Flowers often appear in groups of three to six (rarely as single roses). Groups of up to 130 flowers have been described, blooming one after the other. The egg-shaped calyxes, and their stems are densely felted (...). Flowers consist in 7 - 8 petal rows with white and pink nuances on a yellow base (with irregular borders).
Remarks
This pretty shrub was obtained by Philippe Noisette, one of the most successful breeders from North America. In recognition, this rose was named after him by rose lovers. His brother, Louis Noisette, breeder in Paris ensured the commercialisation of the rose in France. The model of our illustration was found blooming in a rare collection in 1818. To our understanding the Philippe Noisette rose is a Rosier MuscadexRosier des Indes hybrid, of which it shows the foliage, the petal organisation, the flowering period aso. Nevertheless the first rose differs from our rose by its pistil arrangement, as well as the smaller and completely white flowers. It differs from the second by its backwards bending petals at the end of blooming, its very long stamens inclining towards the pistils and its repeat flowering. Through sowing, we shall find out whether we can reproduce the same forms or whether we have generated a new species. Whatever the result, our rose develops many flowers from July until frost. This year (1820) one plant growing on own roots resisted well, although only covered with leaves. If it acclimatises, these roses will be useful for rose beds, the more so as their flowers are pretty and disperse as nicely a scent as centifolias (although their scent is different).

Blüten • Blooms • Fleurs

Kleine bis mittelgroße, dicht gefüllte Blüten in oft riesigen Büscheln oder Trauben. Die kleinen, inneren Petalen sind nach innen gebogen, um das kleine gelbgrüne Auge herum. Öfterblühend.
Small to medium-sized, very double flowers (often in large groups or grapes). Inner petals are small and curved inwards around a small yellow-green eye. Repeat flowering.
Fleurs de tailles petites à moyennes, fort remplies (en larges groupes ou grappes). Pétales centraux incurvés vers un petit oeil jaune-vert. Rosier remontant.

Farbe • Color • Coloris

Weiß, zart rosa angehaucht.
White with a tender pink touch.
Blanc avec une touche rose-tendre.

Hagebutten • Hips • Fruits

Wuchs • Growth • Port

Strauch, 1,5 m.
Shrub, 1.5 m.
Arbuste, 1,5 m.

Blätter • Foliage • Feuillage

3- bis 7-fiedriges, mittelgrünes, glänzendes Laub mit spitz-ovalen Blättern
Medium-green, pennated glossy foliage with 3 - 7 pointed/oval leaflets.
Feuillage penné, vert-moyen, lustré avec 3 - 7 folioles pointues/ovales.

Triebe und Bestachelung • Sprouts and spines • Branchage et aiguillons

Grüne Triebe mit schlanken, gelb-grünen Hakenstacheln mit etwas verbreiterter Basis, in größeren, unregelmäßigen Abständen.

Meine Rose • My rose • Mon rosier

Birkenheide

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance parfum léger
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum modéré
 3 starker Duft strong fragrance parfum fort
 4 verströmt starken Duft diffuses a strong fragrance parfum à large dispersion

Meine Rose stammt von Ruf und wächst veredelt in Birkenheide/Pfalz, der Standort ist halbschattig, mein Boden sandig-humos.
My grafted rose from Ruf grows in Birkenheide/Pfalz in a semi-shaded spot and sandy/humus-rich soil.
Mon rosier greffé de Ruf pousse à Birkenheide/Pfalz dans un emplacement semi-ombragé et un sol sablonneux, riche en humus.

Der Duft ist leicht.
Weak scent.
Parfum léger.

Meine Rose duftet (Beschreibung mit Deinen Worten).

Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Sangerhausen

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance parfum léger
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum modéré
 3 starker Duft strong fragrance parfum fort
 4 verströmt starken Duft diffuses a strong fragrance parfum à large dispersion

Meine Rose wächst veredelt im Rosarium Sangerhausen; der Standort ist sonnig, der Boden ist schwer, lehmig. Sie wird hier als 'Noisette' geführt.
My grafted rose grows in the Rosarium of Sangerhausen in a sunny spot and heavy soil as 'Noisette'.
Mon rosier greffé pousse dans le Rosarium de Sangerhausen dans un emplacelent ensoleillé et un sol argileux en tant que 'Noisette'.

Der Duft ist schwach bis mittel.
Weak to medium scented.
Parfum léger à moyen.

Meine Rose duftet nach einem süßlichen Gewürz.
Sweetish, spice fragrance.
Parfum suave, épicé.

Fotos Rudolf Bergmann
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Ocala

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance parfum léger
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum modéré
 3 starker Duft strong fragrance parfum fort
 4 verströmt starken Duft diffuses a strong fragrance parfum à large dispersion

Meine Rose wächst auf eignen Wurzeln in Sherry's Garden in Ocala, Florida, USA an einem sonnigen Ort und einem sehr bereicherten Boden.
My rose grows on own roots, in Sherry's Garden in Ocala, Florida, USA, the place is sunny, the soil is highly amended sand.
Mon rosier pousse sur racines propres dans Sherry's Garden à Ocala, en Floride aux Etats-Unis.

Photos: Sherry's Garden Blog
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Les Rosiers sur Loire

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance parfum léger
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum modéré
 3 starker Duft strong fragrance parfum fort
 4 verströmt starken Duft diffuses a strong fragrance parfum à large dispersion

Die Rose steht in Les Rosiers sur Loire, in der Sammlung Loubert.
It grows in Les Rosiers sur Loire, in the Sammlung Loubert.
Il pousse à Les Rosiers sur Loire, dans la Sammlung Loubert.

Der Duft ist mittel.
Medium scented.
Moyennement parfumé.

Meine Rose duftet folgt

Foto Raymond Loubert
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Einzelnachweis • Footnotes • Note

Weblinks • External links • Liens externes

Literatur • Literature • Littérature

  • August Jäger, Rosenlexikon 1936, Reprint 1983, Seite 515
  • François Joyaux, Enzyklopädie der Alten Rosen, Ulmer, ISBN 978-3-8001-5333-6, Seite 184, 185
  • Peter Beales u.a., Rosen Enzyklopädie, Könemann, ISBN 3-8290-1954-8, Seite 124
  • P. J. Redouté, Les Roses II, 1821 Seiten 77-78