Rosarium Wilhelmshaven

Aus Rose-Biblio
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rosarium Wilhelmshaven


Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑

Deutsch

Allgemeines

Das Wilhelmshavener Rosarium, übrigens das einzige im Nordwesten Deutschlands, ist die blumige Alternative zum maritimen Geschehen in der Jadestadt.

Individuell gestaltete Themengärten mit exotischen Gewächsen und weit mehr als 5000 Rosen aus über 500 Sorten ergänzen sich zu einer einzigen Oase der Erholung und empfangen die Besucher in der Zeit von

Muttertag bis Oktober.

Der idyllisch, ehrenamtlich gepflegte Garten lädt zu beschaulichen Spaziergängen ein und ist der romantische Rahmen für niveauvolle Veranstaltungen.

Dieses Rosarium bietet dem Besucher neben Muße und Erholung auch wundervolle Einblicke in die Rosenwelt.

Lage

Rosarium Wilhelmshaven
Förderverein Rosarium e. V.
Neuengrodener Weg 22c
26386 Wilhelmshaven
Stadtpark
Mail: rosarium.wilhelmshaven@ewetel.net
Homepage Rosarium

  • Parken:

Parkplätze am Eingang

Öffnungszeiten

In jedem Jahr von Muttertag (zweiter Sonntag im Mai) bis Oktober:

  • Montag bis Sonntag: 10:00-18:00 Uhr

Nach den Schließzeiten kann das Rosarium von Ihnen (incl. evtl. Fahrrad, Rollstuhl, Gehwagen und Kinderwagen) durch ein Drehtor verlassen werden!

Eintrittspreise

Eintritt: frei! Wir freuen uns jedoch über eine Spende.

Gastronomie

in 150m Entfernung: Cafe Restaurant Bootshaus am Stadtpark

Geschichte

Dank der Initiative privater Rosenfreunde erlebt das Rosarium nach langer Pflegepause seit 2003 wieder rosige Zeiten.
Ursprünglich auf brachliegendem Gartenland als Lehrgarten der Stadtgärtner angelegt, entwickelte sich der Schaugarten mit dem Rosarium schnell zum beliebten Ziel für Rosenliebhaber. Junge Gärtner verwandeln im Rahmen ihrer Ausbildung brachlegendes Gartenland und einen verwilderten Koniferenschlag zu einem Schaugarten mit Rosarium.
Nach wechselvoller Geschichte und anhaltendem Pflegenotstand übernahm 2002 der private Förderverein Rosarium e.V. die Pflege und sorgt seither mit jährlichen Rosenfesten im Juni und mit kleinen kulturellen Veranstaltungen für die „blumigen Höhepunkte“ in der Jadestadt.

  • 1978 Erich Bruns, Techniker für Garten- und Landschaftsbau, gestaltet mit den jungen Menschen unterschiedliche Themengärten:
  • 1985 Ökoteich, Keimzelle des Schaugartens
  • 1986 Barockgarten Herrenhausen
  • 1987/88 Rokokogarten
  • 1988 Ostasia-Teichanlage
  • 1989 Englischer Rosengarten Yorkshire Der "Schaugarten mit Rosarium" wird der Öffentlichkeit vorgestellt.
  • 1993 Heidegarten
  • 1995 Neue Ideen werden unter Gärtnermeister Herbert Unger realisiert:
  • 1996 Schwester Bernhardines Kräutergarten, Bad Harzburger Waldweg
  • 1997 Indian Summer Sea, Azaleen- und Rhododendrongarten "Klein Ammerland"
  • 1998 Gloria Dei-Garten
  • 2000 Rüstringer Rosentheater, Rosensee
  • 2001 Bucaneerpark mit Piratenschiff, Erlebnisgarten, Zen-Garten
  • 2001 Finanzielle Mittel für die Pflege des Gartens fallen dem städtischen Rotstift zum Opfer.
  • 2003 Der Förderverein Rosarium e. V. übernimmt den Garten im Rahmen eines Kooperationsvertrages mit der Stadt.

Von den kreativen "Rosariern" aus dem Dornröschenschlaf erweckt, erweist sich das Rosarium unter dem neuen Signet schnell als Publikumsmagnet: Das unter Naturschutz stehende Areal wird zum Geheimtipp für Rosenfreunde.
Die Eröffnung im Mai und das Rosenfest im Juni locken tausende Besucher in den Garten.
Das erste Brautpaar wird im Pavillon des Rosariums getraut und pflanzt eine Hochzeitsrose.
Schülergruppen arbeiten im Rosarium, ebenso Jugendliche aus ganz Europa im Rahmen eines internationalen Jugendcamps.
Der Sportfischerverein Wilhelmshaven übernimmt die Gewässerpflege im Rosarium und nutzt die Teiche für die Aufzucht gefährtdeter Kleinfischarten.

  • 2004 Der Eingangsbereich wird in den Gloria Dei-Garten verlegt.

NDR 1 wirbt für das Wilhelmshavener Rosarium mit der Pflanzung der 'NDR 1 Radio Niedersachsen'-Rose und Radio-Informationssendungen.
Die Bad Harzburger Hütte wird im Rosarium aufgebaut.
Eine Wildrosenschlucht entsteht im Bereich des Rosensees.
↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑

English

General

Site

Rosarium Wilhelmshaven
Förderverein Rosarium e. V.
Neuengrodener Weg 22c
26386 Wilhelmshaven
Stadtpark
Mail: rosarium.wilhelmshaven@ewetel.net
Homepage Rosarium

  • Parking:

Opening hours

Admission

Gastronomy

History


↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑

Français

Préliminaire

Adresse

Rosarium Wilhelmshaven
Förderverein Rosarium e. V.
Neuengrodener Weg 22c
26386 Wilhelmshaven
Stadtpark
Mail: rosarium.wilhelmshaven@ewetel.net
Homepage Rosarium

  • Parking

Heures et jours d'ouverture

Tarifs

Restauration

Histoire


↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑

Weblinks • External links • Liens externes