Kategorie:Balansa

Aus Rose-Biblio
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gaspard Joseph Benedict Balansa

Gaspard Joseph Benedict Balansa, auch Benjamin Balansa (* 27.3.1825 in Narbonne?, † 22..11.1891 in Hanoi) war ein französischer Botaniker und Forschungsreisender. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet "Balansa".
Balansa unternahm zahlreiche Sammelreisen im Auftrag des Muséum national d’histoire naturelle.
Seine erste Reise führte ihn von 1847 bis 1848 in Algerien nach Algier und Mostaganem. Von 1850 bis 1853 kehrte Balansa nach Algerien zurück, hielt sich wieder in Mostaganem auf und später in Oran, Muaskar, der nördlichen Sahara, Biskra und Batna.
1854 bis 1855 folgte seine erste Reise nach Vorderasien. Im April und Mai 1854 sammelte Balansa in Smyrna und Umgebung. Von März bis Oktober 1855 hielt er sich in Mersin und im Taurusgebirge von Kilikien auf. Im folgenden Jahr reiste er von Juni bis September 1856 von Tarsus nach Kayseri in Kappadokien.
1857 ließ sich Balansa mit seiner Familie in Smyrna nieder. Von Mai bis Juli 1857 erkundete er Uşak und die benachbarten Gebiete. Bis 1865 unternahm er Touren nach Phrygien und Kilikien. 1866 folgte ein Ausflug nach Lazistan bis in die Sichtweite des Kaukasus, wo er von Juni bis August im Gebiet Trabzon und Rize sammelte. Im Herbst 1866 kehrt er nach Frankreich zurück.
Ein Jahr später sammelte er in Marokko in der Gegend um Mogador, dem Atlas-Gebirge und Marrakesch.
In den Jahren von 1885 bis 1889 sammelte Balansa erstmals in Tonkin und unternahm einen Abstecher zur Insel Java. Bei seinem 1890 beginnenden zweiten Aufenthalt in Tonkin verstarb Balansa in Hanoi.


IPNI - The International Plant Names Index, führt 1 Rose auf, die er beschrieben hat[1].

Einzelnachweis • Footnotes • Note

Literatur • Literature • Littérature

Weblinks • External links • Liens externes