Elisa Boëlle

Aus Rose-Biblio
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Elisa Boëlle
Elisa Boëlle
Elisa Boëlle, Le Livre d'Or des Roses, Pl. 29, Seite 195

Remontant-Hybride, 1869 - Züchter Jean-Baptiste Guillot père, Frankreich
Eltern: Sämling von 'Madame Récamier'
Synonyme: 'Elise Boelle', 'Eliza Boelle'

Allgemeines • Preface • Remarques

Die Rose ist der Gattin des Rosenliebhabers René Guillaume Boëlle[1], Elisa Hébert aus Brest gewidmet. Es könnte aber auch die Tochter Elisa M Renée Amélie Boëlle gemeint sein, die im Jahr der Züchtung 1869 geboren wurde.
Eine andere Möglichkeit ist Éliza Boëlle[2], aus dem Adelsgeschlecht der de Brossart, Glashersteller in der Normandie, die den Marineoffizier Gabriel Boëlle heiratete.



Übersetzung:

Diese Beschreibung ist weitgehend identisch mit dem Bericht aus dem "Journal des Roses".
Zusätzlich erfährt man, dass die Blüten einen Durchmesser von 7 bis 8 cm haben, dass der Blütenkelch rundlich ist, dass diese Rose, deren Holz weich ist, als Stammrose nicht sehr lange lebt und alle 2 bis 3 Jahre erneuert werden muss und dass sie starkem Frost nicht standhält.


Übersetzung:

Der Strauch ist kräftig, die Zweige sind ziemlich kräftig, abstehend, mit einer glatten, hellgrünen Rinde und zahlreichen ungleichmäßigen, kleinen, geraden, zugespitzten, rotbraunen Stacheln.
Die Blätter bestehen aus 5 oder 7 eiförmigen, abgerundeten und feingezähnten Fiederblättern, die Blattspreite ist etwas geprägt und gelbgrün. Die Blattstiele sind dünn und mit einigen sehr kleinen Stacheln besetzt.
Die zahlreichen Blüten sind groß, vollgefüllt , wohlgeformt, meist einzeln am Ende der kleineren Zweige, manchmal zu zweit oder dritt am Ende der kräftigeren. Die Farbe ist ein leicht fleischfarbenes, aber rasch in Reinweiß übergendes Weiß. Die Blütenblätter sind konkav ineinander geschachtelt und bilden eine schalenförmige Blüte; sie sind zahlreich, gefaltet und kleiner in der Mitte.
Der lange und dünne Blütenstiel trägt die schön eiförmige Knospe. Er biegt sich etwas herunter, wenn die Blüte voll aufgeblüht ist.
Die Rose Elisa Boelle ist aus 1867 geernteten Samenkörnern entstanden, die die Hybridrose Madame Récamier hervorgebracht hat.
Damals leitete ich die Pflanzenzüchtungen bei Herrn Guillot (Vater), und seit dieser Zeit hat dieser Samenträger, den ich in meinem Unternehmen sorgfältig aufbewahrt habe, mehrere gute Sorten hervorgebracht, die, so hoffe ich, demnächst in den Handel kommen werden.
Die herrliche, hier besprochene Sorte ist zum ersten Mal im Herbst 1869 von meinem Vorgänger verkauft worden; allerdings haben es die Ereignisse in den Jahren 1870-1871 und die Stimmung nach dieser Zeit nicht ermöglicht, dass ihre Vorzüge sofort erkannt wurden.
Erst später wurde ihr Gerechtigkeit zuteil. Heutzutage ist sie fraglos von den Rosenliebhabern als die eindeutig am besten remontierende Sorte unter den weißen Hybriden anerkannt.
Zur Zeit ist sie für Gruppenpflanzungen unübertroffen; dabei lässt ihre Wirkung nichts zu wünschen übrig.
1879 wird sie eine der kleinen Grünanlagen in Lyon zieren.

Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑

Blüten • Blooms • Fleurs

Dicht gefüllte Blüten. Öfterblühend.

Farbe • Color • Couleur

Weiß, leicht fleischrosa schattiert

Hagebutten • Hips • Fruits

Wuchs • Growth • Port

0,9 x 1,5 m

Blätter • Foliage • Feuillage

5-fiedriges, dunkelgrünes Laub mit ovalen, fein gezähnten Blättern ohne Spitze. Jung erscheinen sie hellgrün, rot gerandet an roten Stielen.

Triebe und Bestachelung • Sprouts and spines • Branchage et aiguillons

Die Triebe sind mit zahlreichen, jung roten, kleinen bis mittelgroßen, gebogenen Stacheln besetzt.

Meine Rose • My rose • Mon rosier

Lauterbach

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Meine Rose stammt von Historische Rosenschätze, Schütte und wächst veredelt.


Sie wächst in Lauterbach-Wallenrod, der Standort ist sonnig, mein Boden ist schwer, lehmig und tonhaltig.


Der Duft ist stark.


Meine Rose duftet nach süßem Parfum mit feiner Zitrusnote.


Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Labenz

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Die Rose stammt von XYZ und wächst veredelt.


Sie wächst im Rosenpark Labenz, der Standort ist sonnig, mein Boden ist ein Kies-Sand-Lehmgemisch mit Toneinschlüssen.


Der Duft ist folgt.


Meine Rose duftet folgt.


Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Friedhof Erndtebrück

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Die Rose stammt von Historische Rosenschätze und wächst veredelt.


Sie wächst im Rosengarten Alter Friedhof Erndtebrück, der Standort ist sonnig, der Boden ist steinig, lehmig.


Der Duft ist folgt.


Meine Rose duftet folgt.


Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Birkenheide

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Die Rose stammt von Historische Rosenschätze und wächst veredelt.


Sie wächst in Birkenheide/Pfalz, der Standort ist sonnig, mein Boden sandig-humos.


Der Duft ist mittel.


Meine Rose duftet folgt.


Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Einzelnachweis • Footnotes • Note

Weblinks • External links • Liens externes

Literatur • Literature • Littérature

  • August Jäger, Rosenlexikon 1936, Reprint 1983, Seite 88
  • Simon & Cochet, Nomenclature de tous les noms de rosiers, 1906, Seite 54
  • Peter Beales u.a., Rosen Enzyklopädie, Könemann, ISBN 3-8290-1954-8, Seite 220
  • Jamain, Hippolyte et Forney, Eugène: LES ROSES, Histoire - Culture - Description, 1873 S. 230
  • Dictionnaire des roses, tome 1, Seite 306
  • Cochet, Journal des Roses, 1879, Text