White Provence

Aus Rose-Biblio
(Weitergeleitet von Unique)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
White Provence
White Provence
White Provence
P. J. Redouté, Les Roses I, 1817
Die weiße Centifolie (Rosa unica) rechts, Friedrich Justin Bertuch, Bilderbuch für Kinder, Bd. 4, 1802, Tafel 15

Centifolia, entstanden vor 1775 - 1775 gefunden von Daniel Greenwood, UK
Eltern: Sport von Rosa x centifolia L.
Synonyme: 'Blanche Unique', 'Unique', 'Unique Blanche', 'Unica Alba', 'Unique de Provence (centifolia)', Rosa provincialis alba Andr., Rosa centifolia var. mutabilis Pers., 'Mutabilis albissima', Rosa x centifolia 'Alba' hort, 'Lactea', 'Nivea (centifolia)'

Allgemeines • Preface • Remarques

Diese weiße Mutation von Rosa x centifolia wurde 1775 vom englischen Baumschuler Daniel Greenwood (auch Grimwood genannt) in einem Garten in Needham Market, Suffolk, 130 km nordöstlich von London, entdeckt. Henry Shailer, ein anderer Gärtner, brachte sie 1777 in den Handel. Es wird vermutet, dass die Mutation in Holland entstand und nach England exportiert wurde. In Frankreich nannte man die Rose Ende des 18. Jahrhunderts meist 'Unique' oder 'Unique Blanche'. Redouté bezeichnete sie als Rosa centifolia mutabilis.

Im Handel, aber auch in Rosarien, wird die Rose gern mit 'Vierge de Cléry' verwechselt oder gleichgesetzt.



Übersetzung:

Diese Rose, die auch unter dem Namen Rosier unique oder Rosier à fleurs d'un blanc de neige bekannt ist, wurde von Persoon R. Mutabilis genannt, weil sich die zuerst leuchtend rote Knospe in eine mattweiße Blüte öffnet, von der nur die fünf äußeren Blütenblätter einen rötlichen Ton beibehalten. Diese Verwandlung hat den Botaniker dazu gebracht, die von Du Pont gegebene Bezeichnung Centifolia nivea und die vom Baron Dumont-de-Courset Centifolia unica durch R. Mutabilis zu ersetzen. Jedoch kann es vorkommen, dass die Blütenblätter in der Mitte ebenfalls eine rosafarbene Färbung annehmen, so dass sich die Unique selten mit der gänzlich weißen Farbe zeigt, die von ihr erwartet wird. Die von diesen Blüten innewohnende Bereitschaft, sich rosa zu färben, beweist, dass sie geneigt sind, zu ihrer ursprünglichen Färbung zurückzukehren, der Farbe der Centfeuilles ordinaire, die den Urtyp unserer Rose darstellt. Bis jetzt ist es nicht möglich gewesen, diese Rose durch Sämlinge zu vermehren, so musste man auf Stecklinge zurückgreifen oder das Absenken verwenden, um Pflanzen auf eigenen Wurzeln zu vermehren.

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑

Blüten • Blooms • Fleurs

Mittelgroße, gut gefüllte, schalenförmige Blüten, die sich kugelförmig öffnen. Rote Knospen mit z.T. lang überstehenden, gefiederten Kelchblättern. Einmalblühend.

Farbe • Color • Couleur

Reinweiß

Hagebutten • Hips • Fruits

Wuchs • Growth • Port

Blätter • Foliage • Feuillage

Triebe und Bestachelung • Sprouts and spines • Branchage et aiguillons

Meine Rose • My rose • Mon rosier

Sangerhausen

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum

Meine Rose stammt von XYZ und wächst veredelt.


Sie wächst im Rosarium Sangerhausen, der Standort ist sonnig, der Boden ist schwer, lehmig.
Die Rose wird hier als Moosrose bezeichnet, was sie offensichtlich nicht ist, auch wenn Jäger im Rosenlexikon sich dieser Bezeichnung anschließt, da die Kelchblätter ganz leicht drüsig sind. Es könnte aber 'Vierge de Cléry' sein, wofür die geöffnete Blüte mit den gerollten äußeren Petalen spricht. Zur sicheren Identifizierung ist jedoch der Vergleich noch anderer Merkmale erforderlich, inklusive Duft!


Der Duft ist folgt.


Meine Rose duftet folgt.


Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


L'Haÿ-les-Roses

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum



Sie wächst in der Roseraie Du Val-de-Marne, der Standort ist halbschattig, der Boden ist schwer, lehmig. Auch diese Rose hat nur etwas drüsige Kelchblätter, aber kein Moos.


Der Duft ist schwach.


Die Rose duftet folgt.


Fotos Stéphane Barth, Roseraie Du Val-de-Marne
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Les Rosiers sur Loire

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Die Rose steht in Les Rosiers sur Loire, in der Sammlung Loubert.


Der Duft ist folgt.


Meine Rose duftet folgt


Foto Raymond Loubert
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Antjes Gallicas

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Meine Rose stammt von o-planten und wächst wurzelecht.


Sie wächst in Erndtebrück bei Antjes Gallicas, der Standort ist sonnig bis halbschattig, mein Boden ist steinig und lehmig.


Der Duft ist folgt.


Meine Rose duftet folgt.


Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Einzelnachweis • Footnotes • Note

Weblinks • External links • Liens externes

Literatur • Literature • Littérature