Ulrich Brunner fils

Aus Rose-Biblio
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ulrich Brunner fils
Ulrich Brunner fils
Ulrich Brunner fils, Journal des Roses, 1888
Conard & Jones Co. 1911

Remontant-Hybride, 1881 - Züchter Antoine Levet père, Frankreich
Eltern: Sämling oder Mutation von 'Paul Neyron' oder 'Anna de Diesbach'
Synonym: 'Ulrich Brunner'

Allgemeines • Preface • Remarques

Übersetzung:

Unter den Rosen, die im vorigen Jahr am meisten erwähnt und bei den Rosenausstellungen in England ausgezeichnet wurden, belegt die hier abgebildete Sorte den ersten Platz.
Aus einem Sämling entstanden und 1881 von Herrn Antoine Levet in den Handel gebracht, produziert diese Rose auf bestimmten Böden eher hübsche Blüten. Vor einem oder zwei Jahren waren ihre Knospen für den Verkauf in der Pariser Markthalle sehr geschätzt. Dennoch scheint sie zu diesem Zwecke nicht in größerer Anzahl kultiviert zu werden.
Vielleicht ist ihr das englische Klima günstiger als in der Pariser Umgebung.
Die vor Kurzem in den deutschen Zeitschriften veröffentliche Umfrage über Rosen erwähnt sie kaum, amerikanische Zeitschriften nur selten.
Es soll aber nicht heißen, sie sei eine schlechte Rose; dafür haben wir allzu oft schöne Blüten von ihr gesehen, deshalb denken wir, die Rosenzüchter sollten sich vermehrt an der Kultur dieser Rose versuchen.
Der Strauch ist mittelkräftig; nach der Meinung mancher Rosenzüchter stammt sie von Paul Neyron; für ihren Züchter ist sie aus einer natürlichen Befruchtung entstanden - wir neigen eher zu diese Erklärung.- Die Zweige sind gerade und fest, haben wenig Stacheln und produzieren große schalenförmige und duftende Blüten in einem schönen Kirschrot, wenn sie sich richtig öffnen.


Rosen-Zeitung, 1886

Traduction:

(...) La fleur de cette variété est très grande, moyennement pleine, quelques pétales bien arrondis sont disposés d'une manière clairsemée autour des pétales quelque peu irréguliers du centre. Le bouton est plutôt allongé, les pétales extérieurs récurvés montrent le coloris rouge cerise vif, ce qui les rend propres à la confection de bouquets. Arbuste vigoureux, chaque tige de 1 ou 2 pieds de long se termine par un superbe bouton. Les deux dernières années, cette rose a été prisée pour le forçage, en particulier à Dresde et ses alentours. Le feuillage est lisse, brillant et a de 5 à 7 folioles. Par son allure et ses fleurs, c'est à Anna de Diesbach que ce rosier ressemble le plus; particulièrement florifère lorsqu'il est greffé sur Canina. Rosier de premier rang pour la fleur coupée et le forçage.

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑

Blüten • Blooms • Fleurs

Große, dichtgefüllte, gewölbte, becherförmige Blüten. Öfterblühend.

Farbe • Color • Couleur

Kirschrot, violett überhaucht,sehr fein marmoriert, hellere Petalenrückseite.

Hagebutten • Hips • Fruits

Wuchs • Growth • Port

Großer Strauch, kletternder Habitus, bis 2,5 m.

Blätter • Foliage • Feuillage

3- bis 5-fiedriges, kräftig grünes Laub mit spitz-lang-ovalen Blättern mit mittlerer Zähnung.

Triebe und Bestachelung • Sprouts and spines • Branchage et aiguillons

Die Triebe sind steif mit wenig Stacheln

Meine Rose • My rose • Mon rosier

Sangerhausen

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Die Rose stammt von XYZ und wächst veredelt.


Sie wächst im Europa-Rosarium Sangerhausen, der Standort ist sonnig, der Boden ist schwer, lehmig.


Der Duft ist stark bis stark verströmend.


Meine Rose duftet süß mit feiner Gewürznote.


Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Les Rosiers sur Loire

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Die Rose steht in Les Rosiers sur Loire, in der Sammlung Loubert.


Der Duft ist mittel.


Meine Rose duftet folgt.


Foto Raymond Loubert
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Friedhof Erndtebrück

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Meine Rose stammt von o-planten und wächst wurzelecht.


Sie wächst im Rosengarten Alter Friedhof Erndtebrück, der Standort ist sonnig, mein Boden ist lehmig, steinig.


Der Duft ist folgt.



Meine Rose duftet folgt.


Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Einzelnachweis • Footnotes • Note

Weblinks • External links • Liens externes

  • H. R. Darlington, Roses, 1911 Text

Literatur • Literature • Littérature

  • Cochet, Ulrich Brunner, Journal des Roses, 1888, Illustration et Texte
  • Cochet, Journal des Roses 1896, Text
  • Cochet, Journal des Roses 1910 Text
  • August Jäger, Rosenlexikon 1936, Reprint 1983, Seite 112
  • Simon & Cochet, Nomenclature de tous les noms de rosiers, 1906, Seite 164
  • François Joyaux, Enzyklopädie der Alten Rosen, Ulmer, ISBN 978-3-8001-5333-6, Seite 11
  • Rosen-Zeitung, 1886 Bild und Text
  • Rosen-Zeitung, 1912 Text
  • Rosen-Zeitung 1894, Text
  • A book about roses: how to grow and show them, S. Reynolds Hole, 1910 Text
  • Howard & Smith Catalog 1913, Text
  • Rosiers rustiques : leur culture au Canada, Isabella Preston, 1938 Seite 21
  • Roses and Rose Growing, Rose G. Kingsley, 1908 Bild
  • The Geo. H. Mellen Co. Catalog, spring 1911 Text
  • Conard & Jones Co. (West Grove, Pa.), New floral guide, 1911 Bild und Text