Souvenir de la Reine d'Angleterre

Aus Rose-Biblio
Wechseln zu: Navigation, Suche
Souvenir de la Reine d'Angleterre
Foto Gesamt fehlt
Souvenir de la Reine d'Angleterre, Journal des Roses 1879

Remontant-Hybride, 1855 - Züchter Scipion Cochet, Frankreich
Eltern: Sämling von 'La Reine'

Allgemeines • Preface • Remarques

Die Rose wurde anlässlich einer Frankreichreise von Königin Victoria[1] in den Handel gebracht hat. Sie war vom 17. - 28. August 1855 zu Gast bei Napoleon III in Boulogne und Paris.



Übersetzung:
Die Rose Souvenir de la Reine d'Angleterre ist ein posthumes Ergebnis von Herrn Pierre Cochet. Sie stammt von der Rose La Reine(Laffay) ab und wurde 1848 unter Sämlingen dieser Rose entdeckt. 1849 wurde sie veredelt, remontierte aber erst 1852 an einem außergewöhnlich gut entwickelten Trieb, mit dem man ca. ein Dutzend Pflanzen okulierte. 1864 wurde sie auf ca. sechzig Exemplare in der Absicht vermehrt, sie zu beobachten und zu entscheiden, ob man sie in den Handel bringen sollte.
1855 wurde sie bei der Ausstellung in Fontainebleau vorgestellt, wo sie den Ehrenpreis (eine von der Kaiserin Eugénie überreichte Goldmedaille im Wert von 400 francs) gewann. Im gleichen Jahr wurde sie zur Weltausstellung in Paris gebracht, wo ihr die Jury fünf Punkte - konkurrenzlos, die höchst mögliche Auszeichnung, verlieh und darum bat, in Erinnerung an die Reise der Königin Victoria nach Paris, ihr ihren jetzigen Namen zu geben.
Diese entzückende Sorte ist sehr winterhart und extrem kräftig; innerhalb von drei oder vier Jahren bildet sie einen Busch mit einer Höhe von einem Meter bis einem Meter fünfzig oder mehr, und mit einem Umfang von zwei oder drei Metern. Sie remontiert wirklich in den letzten Tagen der schönen Jahreszeit, wo ihr schönes grünes Laub und ihre rosaroten Blüten zu sehen sind. (...)
Die Blüte der Souvenir de la Reine d'Angleterre kann man sehr gut forcieren. Sie wird nicht lila, deswegen haben die Floristen bis vor Kurzem diese Sorte in großen Mengen verwendet, die in jeder Beziehung sehr empfehlenswert ist und sicherlich ewig in den Gärten zu finden sein wird, die sie mit ihren prächtigen und anmutigen Blüten, vor Allem im Herbst, verschönert .
Die Gebrüder Cochet, die uns diese Auskünfte gegeben haben, brachten sie 1855 in den Handel.

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑

Blüten • Blooms • Fleurs

Sehr große, gefüllte, gewölbte Blüten, kugelförmig erblühend. Öfterblühend.

Farbe • Color • Couleur

Kräftiges Rosa, violett überhaucht, silbrig-rosa helle Petalenrückseiten. Einige kleine weiße Punkte.

Hagebutten • Hips • Fruits

Wuchs • Growth • Port

Blätter • Foliage • Feuillage

Dunkelgrünes Laub.

Triebe und Bestachelung • Sprouts and spines • Branchage et aiguillons

Meine Rose • My rose • Mon rosier

Sangerhausen

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum

Meine Rose stammt von XYZ und wächst veredelt.


Sie wächst im Rosarium Sangerhausen, der Standort ist sonnig, der Boden ist schwer, lehmig.


Der Duft ist folgt.


Meine Rose duftet folgt.

Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Les Rosiers sur Loire

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Die Rose steht in Les Rosiers sur Loire, in der Sammlung Loubert.


Der Duft ist mittel.


Meine Rose duftet folgt.


Foto Raymond Loubert
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Einzelnachweis • Footnotes • Note

Weblinks • External links • Liens externes

Literatur • Literature • Littérature