Souvenir de Leveson-Gower

Aus Rose-Biblio
Wechseln zu: Navigation, Suche
Souvenir de Leveson-Gower
Souvenir de Leveson-Gower

Remontant-Hybride, 1852 - Züchter Jean-Baptiste Guillot père, Frankreich
Eltern: unbekannt.
Synonym: 'Souvenir de Leweson Gower'

Allgemeines • Preface • Remarques

Leveson-Gower[1] war eine bekannte schottische Familie von Politikern, Sportlern (Cricket) und Offizieren. Granville Leveson-Gower, 1st Earl Granville[2] (* 12.10.1773, ✝ 8.1.1846), war in den Jahren 1824–1828, 1830–1835, und 1835–1841 britischer Botschafter in Paris. Zur Erinnerung an seine Verdienste wurde ihm 6 Jahre nach seinem Tod diese Rose gewidmet.
Die Rose sollte nicht mit 'Leveson Gower' verwechselt werden, dem carmine-rosa Sport von 'Souvenir de la Malmaison', den Jean Béluze 1844, nach einigen Quellen bereits vor 1842, entdeckt hat.

Blüten • Blooms • Fleurs

Die sehr großen, gefüllten, oval bis flachen Blüten erscheinen einzeln oder in Gruppen bis zu fünft. Gut remontierend.

Farbe • Color • Couleur

Rubin- bis Feuerrot.

Hagebutten • Hips • Fruits

Wenige, große Kugeln mit interessantem Farbspiel: dunkelviolett-rot und grün, in rot-orange bid gelb-orange übergehend.

Wuchs • Growth • Port

Aufrechter Strauch, 3,5 m.

Blätter • Foliage • Feuillage

5-fiedriges Laub mit roten Stängeln und leicht glänzenden länglich-spitz-ovalen Blättern. Jung erscheinen sie gefaltet, hellgrün mit rot-violetter Unterseite und ganz schmalem dunklen Rand.

Triebe und Bestachelung • Sprouts and spines • Branchage et aiguillons

Aufrechte rote Triebe, dicht mit großen und kleinen, breiten grauen Stacheln und einigen Borsten besetzt, die jung rot erscheinen.

Meine Rose • My rose • Mon rosier

Lauterbach

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Meine Rose stammt von GrönlooF und wächst veredelt.
Diese Rose stammt aus der 'National Plant Collection of Bourbon-Roses' des verstorbenen Victor Lewis, in Braintree-Essex, UK, die von seiner Witwe Joan Lewis weitergeführt wird und von der zur Zeit eine Sicherungskopie durch das Europa-Rosarium in Sangerhausen organisiert wird. Sie wurde als 'Leveson-Gower' gekauft, entspricht jedoch exakt der Beschreibung von 'Souvenir de Leveson-Gower' durch August Jäger im Rosenlexikon. Die roten Triebe und roten Blattstängel lassen eher an eine Teerose denken, aber da Guillot sie als Remontant eingestuft hat, soll das hier auch so bleiben


Sie wächst in Lauterbach-Wallenrod, der Standort ist sonnig, mein Boden ist schwer, lehmig und tonhaltig.


Der Duft ist stark.
Meine Rose duftet nach süßem Parfum mit pikanter Gewürznote, leicht harzig.

Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir
↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑

Friedhof Erndtebrück

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Meine Rose stammt von der oben gezeigten Mutterpflanze aus Lauterbach-Wallenrod und wächst veredelt.


Sie wächst im Rosengarten Alter Friedhof Erndtebrück, der Standort ist sonnig, mein Boden ist schwer, lehmig und steinig.


Der Duft ist stark.
Meine Rose duftet nach süßem Parfum mit pikanter Gewürznote, leicht harzig.

Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir
↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑

Einzelnachweis • Footnotes • Note

  1. Familie Leveson-Gower, en
  2. Granville Leveson-Gower, 1st Earl Granville, en

Weblinks • External links • Liens externes

Literatur • Literature • Littérature

  • August Jäger, Rosenlexikon 1936, Reprint 1983, Seite 310
  • Léon Simon & P. Cochet, Nomenclature de tous les Noms de Roses, Librairie Horticole Paris, 1906, Seite 155
  • The Florist and Horticultural Journal, 1855, Seite 19 [Online-lesen] "Some few of the Roses among the Hybrid Perpetuals, introduced in 1853, have bloomed this season in great perfection,....... Souvenir de Leveson Gower is a magnificent crimson and first-rate Rose"