Rosa x spaethiana Graebn.

Aus Rose-Biblio
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rosa x spaethiana Graebn.
Foto Gesamt fehlt

Botanische-Kreuzung, vor 1895 - entdeckt vom Botaniker Hermann Zabel, Deutschland. Offiziell beschrieben wurde diese botanische Hybride vom Botaniker Karl Otto Robert Peter Paul Graebner, Deutschland.
Eltern/parents/parentage: Rosa palustris Marshall x Rosa rugosa Thunb.
Synonyme: 'Spaethiana', 'Neuvoksenruusu', 'Rådsrosen'

Allgemeines • Preface • Remarques

Blüten • Blooms • Fleurs

Große, unfefüllte, flach schalenförmige Blüten mit gold-gelben Staubgefäßen. Spitze, rote Knospen mit lang und blättrig überstehenden Kelchblättern, mit feinen, braunen Borsten besetzt. Einmalblühend.

Farbe • Color • Couleur

Fein nuanciertes Mauve-rosa.

Hagebutten • Hips • Fruits

Zahlreiche kugelförmige bis etwas länglich ovaloide, rote, glänzende Hagebutten mit anhaftenden Kelchblättern.

Wuchs • Growth • Port

Strauch, 1,8 m.

Blätter • Foliage • Feuillage

5- bis 7-fiedriges, kräftig grünes Laub mit lang-spitz-ovalen Blättern.

Triebe und Bestachelung • Sprouts and spines • Branchage et aiguillons

Meine Rose • My rose • Mon rosier

Triebe mit zahlreichen kleinen bis großen geraden Stacheln mit verbreiterter Basis.

Galten

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum modéré
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume parfum à large dispersion


Die Rose stammt von XYZ und wächst veredelt.


Sie wächst in Galten bei Aarhus, Jytland, Dänemark in Lenas und Erlings Rugosa-Garten.


Der Duft ist mittel.


Meine Rose duftet folgt.


Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir
Fotos Erling Østergaard

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Einzelnachweis • Footnotes • Note

Weblinks • External links • Liens externes

Literatur • Literature • Littérature

  • Russischer Gartenbau-Verein in St. Petersburg, Gartenflora Seite 563
  • August Jäger, Rosenlexikon 1936, Reprint 1983, Seite 676