Double Red Meigui

Aus Rose-Biblio
(Weitergeleitet von Rosa rugosa 'Double Red Meigui')
Wechseln zu: Navigation, Suche
Double Red Meigui
Rote Rugosa, nach 1200 gemalt von Qian Xuan in der Yuan Dynastie

China-Heritage, Rugosa vor 1200 - Züchter/breeder/obtenteur unbekannt, China, erforscht und dokumentiert von Dr. Guoliang Wang, China
Eltern/parents/parentage: Rugosa-Hybride, alte chinesische Gartenrose
Synonyme: Rosa rugosa 'Double Red Meigui'

Allgemeines • Preface • Remarques

Alte Aufzeichnungen beweisen, dass bereits in der Han Dynastie[1] (206 v. Chr. - 220 n. Chr.), also vor 2.000 Jahren, Rugosas in den Gärten angepflanzt waren. Dies war schon sehr populär, nur kann nicht nachgewiesen werden, dass es bereits gefüllte Sorten gab. Die ersten gefüllten, roten Rosen, basierend auf Rugosas, tauchten vor gut 800 Jahren auf, wie das Gemälde von Qian Xuan[2] aus der Yuan Dynasty[3] (1271 - 1368) zeigt.
Keines der alten Gemälde von Rugosas zeigt einen Blütenstandstiel oder Kelch mit Borsten oder Stacheln. Die Merkmale aller gefüllten, roten Varietäten von Rugosa auf den alten Darstellungen sind sehr ähnlich: breite, hautartige Nebenblätter, glatte Blütenstiele und Kelche mit einer oder drei gefüllten, roten Blüten, ein aufrechter, öfterblühender Strauch.
Sie sehen alle der heute noch existierenden Varietät sehr ähnlich, die Rosa rugosa 'Double Red Meigui' ('Gefüllte rote Rose') genannt wird.

Blüten • Blooms • Fleurs

Mittelgroße, gefüllte, schalenförmige Blüten, im Erblühen mit kugelförmiger Mitte. Sie erscheinen einzeln oder zu dritt an gltten Blütenstielen und mit glattem Kelch. Spitze, dunkelrote Knospen mit überstehenden Kelchblättern. Öfterblühend.

Farbe • Color • Couleur

Violett-rot mit hellen Reflexen.

Hagebutten • Hips • Fruits

Wuchs • Growth • Port

Aufrechter Strauch

Blätter • Foliage • Feuillage

5- bis 7-fiedriges, mattes, mittelgrünes Laub mit lang-spitz-ovalen, genarbten Blättern, unregelmäßig gezähnt. Breite, dünnhäutige Nebenblätter.

Triebe und Bestachelung • Sprouts and spines • Branchage et aiguillons

Meine Rose • My rose • Mon rosier

China

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Sie Rose wird seit mindestens 800 Jahren in Gärten Chinas angepflanzt.


Der Duft ist XYZ (Text Duftkategorie).


Meine Rose duftet (Beschreibung mit Deinen Worten).


Foto Dr Guoliang Wang
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir
↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑

Einzelnachweis • Footnotes • Note

Weblinks • External links • Liens externes

Literatur • Literature • Littérature