Rosa moyesii Hemsl. et E.H.Wilson

Aus Rose-Biblio
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rosa moyesii, Rosen Dräger
Rosa moyesii, Quelle Wikipedia

Botanische-Rose, 1894 von A. E. Pratt in West-China entdeckt. Beschrieben wurde sie von und William Botting Hemsley und Ernest HenryWilson. Ein Synonym wurde von Pierre Louis François Lévêque de Vilmorin beschrieben.
Eltern/parents/parentage: Wildrose
Synonyme: Rosa macrophylla var. rubrostaminea Vilm., 'Blut-Rose', 'Rote Büschel-Rose', 'Tibetanische Berg-Rose'

Allgemeines • Preface • Remarques

Die Rose wurde erstmals von A. E. Pratt 1894 im Tal zwischen dem Mont-Omi[1] und Tatienlu, in der Provinz Sechuan, China, in einer Höhe von 2.120 und 2.730 m entdeckt. 1903 sah sie E. H. Wilson erneut und schickte Samen an James Veitch & Sons[2] nach Coombe Wood in England, in deren Gärtnerei sie 1909 erstmals blühte.[3]
Benannt ist sie nach James Moyes[4], einem Missionar in China.

Blüten • Blooms • Fleurs

Große, ungefüllte, flach schalenförmige Blüten mit einem sehr schönen Auge aus einem schmalen Kranz gelbbrauner Staubgefäße und violetter Staubfäden, mit einem grünen Stempel umgeben von einem dunkelroten Ring. Ovaloider Kelch, mit einigen langen Borsten besetzt. Spitze Knospen mit überstehenden Kelchblättern. Einmalblühend.

Farbe • Color • Couleur

Samtiges Blutrot, fein dunkel geäderte Petalen.

Hagebutten • Hips • Fruits

Orange Hagebutten.

Wuchs • Growth • Port

Sehr üppiger, wüchsiger Strauch oder Rambler, 2 bis 5 m.

Blätter • Foliage • Feuillage

7- bis 13-fiedriges, matt dunkel blau-grünes Laub mit kleinen lang-ovalen Blättern mit kaum ausgeprägter Spitze und feiner Zähnung.

Triebe und Bestachelung • Sprouts and spines • Branchage et aiguillons

Verzweigte Triebe mit wenigen Stacheln.

Meine Rose • My rose • Mon rosier

Steinfurth

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Die Rose wächst veredelt.


Sie wächst im Rosenpark Dräger im Container.


Der Duft ist schwach.


Meine Rose duftet leicht fruchtig.


Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Einzelnachweis • Footnotes • Note

Weblinks • External links • Liens externes

Literatur • Literature • Littérature