Rosa minutifolia Engelm. in Parry f. albiflora W.H.Lewis

Aus Rose-Biblio
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rosa minutifolia Engelm. in Parry f. albiflora
Rosa minutifolia Engelm. in Parry f. albiflora

Botanische-Rose, 1931 gesammelt und 1965 vom Botaniker Walter Hepworth Lewis, Kanada beschrieben. Die Art Rosa minutifolia wurde von den Botanikern George Engelmann und Charles Christopher Parry, USA, beschrieben.
Eltern/parents/parentage: Wildrose, Subgenus IV. Hesperhodos Cockerell – Kleinblatt-Rosen

Allgemeines • Preface • Remarques

Die Rose ist heimisch in Südkalifornien und Nord-West Mexiko, auf der Península de California.
Die Rosen in der Sammlung Loubert und auch in der Roseraie Du Val-de-Marne, L'Haÿ sind falsch bezeichnet. Es handelt sich vermutlich um Rosa setigera Michx. f. alba Steyerm. oder nach den Aufschreibungen von Gravereaux[1], die er auf der 2. Seite korrigiert, um 'White Dawson', einen Sport von 'Dawson', der 1898 in den Mount Hope Nurseries von Ellwanger & Barry, USA entstanden ist.

Blüten • Blooms • Fleurs

Kleine bis mittelgroße (Ø 2,5 – 3 cm), ungefüllte, flach schalenförmige Blüten mit hellgelben Staubgefäßen. Spitze, lange Knospen mit wenig überstehenden, etwas bedrüsten Kelchblättern, im unteren Teil und am Kelch mit zahlreichen, langen Borsten besetzt. Blütezeit März bis Juni.

Farbe • Color • Couleur

Weiß.

Hagebutten • Hips • Fruits

Mittelgroße, kugelförmige, gelbgrüne Hagebutten, dicht mit langen Borsten besetzt, mit anhaftenden roten Kelchblättern.

Wuchs • Growth • Port

Breitwüchsiger Strauch, 1,0 - 1,2 m hoch.

Blätter • Foliage • Feuillage

3-, 5- oder seltener 7-fiedriges, hell- bis mittelgrünes Laub, mit kleinen, stark genarbten und gefurchten Blättern mit sehr grober, runder Zähnung.

Triebe und Bestachelung • Sprouts and spines • Branchage et aiguillons

Überhängende, jung braune Triebe, später vergrauend mit zahlreichen mittleren bis großen, sehr schlanken, meist pfriemförmigen Stacheln.

Meine Rose • My rose • Mon rosier

Mexico

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum



Fotos von natürlichen Standorten auf der Península de California, Mexiko.


Der Duft ist folgt.


Die Rose duftet folgt.


Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Les Rosiers sur Loire

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Die Rose steht in Les Rosiers sur Loire, in der Sammlung Loubert


Der Duft ist XYZ (Text Duftkategorie).


Meine Rose duftet (Beschreibung mit Deinen Worten).


Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


L'Haÿ-les-Roses

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum



Sie wächst in der Roseraie Du Val-de-Marne, der Standort ist halbschattig, der Boden ist schwer, lehmig.


Der Duft ist folgt.


Die Rose duftet folgt.


Fotos Stéphane Barth, Roseraie Du Val-de-Marne
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Einzelnachweis • Footnotes • Note

Weblinks • External links • Liens externes

Literatur • Literature • Littérature