Roger Lambelin

Aus Rose-Biblio
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Roger Lambelin
Roger Lambelin, Cochet, Journal des Roses, 1895

Remontant-Hybride, 1890 - Züchterin Marie-Louise Schwartz, Veuve, Frankreich
Eltern: Sport von 'Prince Camille de Rohan'

Allgemeines • Preface • Remarques

Roger Lambelin[1], né à Laval (Mayenne) le 13 octobre 1857 et mort à Paris le 16 mai 1929, était un écrivain, journaliste et militant royaliste français.


Übersetzung:

Die Rose Roger Lambelin ist von der Witwe Schwartz, Rosenzüchterin in Lyon, gezüchtet und am 1. November 1890 in den Handel gebracht worden.
Diese Sorte stammt von Prince Camille de Rohan und bildet einen kräftigen und reichblühenden Strauch, dessen Laub an das von der Mutterpflanze erinnert.
Die zahlreichen Blüten sind vollgefüllt, wohlgeformt; die Farbe ist ein samtenes johannisbeerrotes Karmin, das manchmal gesprenkelt ist, dennoch immer einen reinweißen und hellrosafarbenen Rand hat. Oft haben wir Blüten gesehen, die genauso gestreift wie unsere schönsten gestreiften Provinsrosen waren. Durch ihre ungewöhnliche Farbe und ihre Reichblütigkeit muss die Remontant-Hybride Roger Lambelin zu den guten Sammlungsrosen gezählt werden.

Blüten • Blooms • Fleurs

Die zahlreichen Blüten sind gut gefüllt und wohlgeformt.

Farbe • Color • Couleur

Die Blüten sind karmesinrot-johannisbeerfarben, samtig, manchmal gefleckt, aber immer mit einem breiten weißen Rand. Manche sollen sogar gestreift sein.

Hagebutten • Hips • Fruits

Wuchs • Growth • Port

Kräftiger, blühfreudiger Strauch, deren Wuchs dem der Mutterpflanze ähnelt.

Blätter • Foliage • Feuillage

Triebe und Bestachelung • Sprouts and spines • Branchage et aiguillons

Meine Rose • My rose • Mon rosier

Les Rosiers sur Loire

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Die Rose steht in Les Rosiers sur Loire, in der Sammlung Loubert.


Der Duft ist folgt.


Meine Rose duftet folgt.


Foto Raymond Loubert
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Einzelnachweis • Footnotes • Note

Weblinks • External links • Liens externes

Literatur • Literature • Littérature

  • Cochet, Journal des Roses, 1895, Illustration et Texte
  • Cochet, Journal des Roses 1890, Text
  • Cochet, Journal des Roses 1892 Text
  • Cochet, Journal des Roses 1896, Text
  • August Jäger, Rosenlexikon 1936, Reprint 1983, Seite 398
  • Simon & Cochet, Nomenclature de tous les noms de rosiers, 1906, Seite 147
  • François Joyaux, Enzyklopädie der Alten Rosen, Ulmer, ISBN 978-3-8001-5333-6, Seite 219
  • Conard & Jones Co. (West Grove, Pa.), New floral guide, 1906 Bild und Text