Nymphe Egeria, Multiflora

Aus Rose-Biblio
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nymphe Egeria
Nymphe Egeria

Multiflora-Hybride, 1892 - Züchter/breeder/obtenteur Rudolf Geschwind, Österreich-Ungarn
Eltern/parents/parentage: unbekannt
Synonyme: 'Nymph Egeria'

Allgemeines • Preface • Remarques

Egeria[1] ist in der römischen Mythologie die Nymphe der gleichnamigen Quelle, eng verbunden mit dem Heiligtum der Diana von Aricia. Sie soll die Geliebte des sagenumwobenen zweiten Königs von Rom, Numa Pompilius, gewesen sein.
Die Rose wurde 1892 von Ketten frères, Luxemburg, in den Handel gebracht.
Nach einem Artikel im Rosenjahrbuch der GRF, 2011, soll die Rose nicht den historischen Beschreibungen entsprechen. Diese werden jedoch nicht angegeben.
Die Rose in Südthüringen entspricht exakt der Beschreibung in der "Wiener illustrirte Garten-Zeitung" von 1892, ist damit die Richtige!

Blüten • Blooms • Fleurs

Mittelgroße, gefüllte, flach schalenförmige Blüten. Voll geöffnet mit einem Auge aus gold-gelben Staubgefäßen. Blüht im September / Oktober nach.

Farbe • Color • Couleur

Lebhaft Rosa mit Purpur-rosa Blütenmitte.

Hagebutten • Hips • Fruits

Wuchs • Growth • Port

Strauch, 1,2 m.

Blätter • Foliage • Feuillage

5- bis 7-fiedriges, dunkelgrünes Laub mit spitz-lang-ovalen, spitz gezähnten Blättern.

Triebe und Bestachelung • Sprouts and spines • Branchage et aiguillons

Triebe mit mittelgroßen, braunen, leicht gebogenen Stacheln, mit breiter Basis in Abständen von 2 - 3 cm.

Meine Rose • My rose • Mon rosier

L'Haÿ-les-Roses

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum



Sie wächst in der Roseraie Du Val-de-Marne, der Standort ist halbschattig, der Boden ist schwer, lehmig.


Der Duft ist stark.


Die Rose duftet folgt.


Fotos Stéphane Barth, Roseraie Du Val-de-Marne
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Les Rosiers sur Loire

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Die Rose steht in Les Rosiers sur Loire, in der Sammlung Loubert.


Der Duft ist folgt.


Meine Rose duftet folgt


Foto Raymond Loubert
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Südthüringen

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Die Rose stammt von den Sangerhäuser Baumschulen und wächst veredelt.


Sie wächst bei Dornröschen im Walde, der Standort ist sonnig. Der Boden ist sandig-humos und steinig.


Der Duft ist stark.


Meine Rose duftet fruchtig .


Fotos Rudolf Bergmann und Ina Henning
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Baden

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Sie wächst im Rosarium im Doblhoffpark in Baden bei Wien, der Standort ist sonnig.


Der Duft ist folgt.


Meine Rose duftet folgt.


Foto Susanne Weber, Nr. 1 und Brigitte Rieser, folgende
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Einzelnachweis • Footnotes • Note

Weblinks • External links • Liens externes

Literatur • Literature • Littérature

  • Dr. Günther Ritter Beck von Mannagetta, Friedrich Abel, Wiener illustrirte Garten-Zeitung, 1892 Seite 475
  • Lyon-Horticole, Vol. 14, Association horticole lyonnaise, 1892 Seite 329
  • P. Lambert, Rosen-Zeitung, Organ des Vereins Deutscher Rosenfreunde, 1892 Seite 86
  • Cochet, Journal des Roses, 1892 Seite 138
  • Jules Gravereaux, Les roses cultivées à l'Haÿ en 1902, Roseraie de l'Haÿ Seite 156 - Nr. 6051