Kategorie:Tee-Hybride

Aus Rose-Biblio
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tee-Hybriden

Tee-Hybriden sind Kreuzungen von Teerosen mit Rosen aus anderen Gruppen. Die Engländer reklamieren mit 'Brown Super Blush' aus dem Jahre 1815, die erste Teehybride für sich. Hauptsächlich wurden die frühen Rosen dieser Gruppe jedoch in Frankreich gezüchtet. Boitard nannte bereits 1836 in seinem Handbuch eine Reihe von Rosen "Hybrides de thé". Allgemein wird jedoch 'La France', 1867 von Guillot gezüchtet, als erste Teehybride bezeichnet.
Die daraus abgeleitete Trennlinie zwischen „Alten Rosen“ und „Modernen Rosen“ ist umstritten und teilweise auch unsinnig. So verbreiteten sich Rugosa-Rosen, Polyantha-Rosen sowie eine Reihe von Ramblergruppen, die jeder zu den Alten Rosen rechnen wird, erst nach diesem Datum. Es ist sicherlich besser den Zeitraum von Ende 19. Jahrhundert bis ca. 1915, als Trennung zwischen Alten Rosen (= schwach hybridisiert) und Modernen Rosen (= stark hybridisiert) zu definieren.
Teehybriden werden auch Edelrosen genannt, haben oft sehr große Blüten und sind in der Regel dauerblühend.

Hybrides de Thé

Les Hybrides de Thé sont des croisements de roses de Thé et de roses d'autres groupes. Les Anglais revendiquent avec 'Brown Super Blush' la paternité du premier Hybride de Thé.. Dans son manuel paru en 1836, Boitard mentionnait déjà toute une série d' "Hybrides de Thé". Cependant, on désigne généralement 'La France' , obtenu en 1867 par Guillot, comme étant le premier Hybride de Thé.
La séparation qu'on a faite, à partir de cela, entre "rosiers anciens" et "rosiers modernes" est controversée et en partie infondée. Car nombre de rosiers rugueux, de Polyanthas et de rosiers-lianes, que tout le monde range parmi les rosiers anciens, ont été obtenus après cette date. Il est certainement plus adéquat de situer la ligne de séparation entre rosiers anciens (= faiblement hybridés) et rosiers modernes (= fortement hybridés) entre la fin du 19e siècle et environ 1915.

Literatur • Literature • Littérature

Rosenliste • Catalog of roses • Liste des rosiers

  • Rosennamen, die mit Buchstaben beginnen, die nicht im Lateinischen Alphabet vorkommen, werden nach dem Buchstaben Z gelistet. Namen, die mit einem Buchstaben mit einem Akzent oder mit einem Diakritischem Zeichen beginnen, sind unter dem Buchstaben ohne Akzent aufgeführt. Diakritsche Zeichen vor dem Namen werden ignoriert.
  • Rose names starting with non-Latin-language characters are listed after the letter "Z". Latin-language characters with accent marks and diacritics are included under the letter without accent and diatritics before the name are ignored.
  • Les noms de roses ne commençant pas par une lettre de l'alphabet latin se trouvent après la lettre Z. Les noms commençant par une lettre comportant un accent ou un autre signe diacritique se trouvent sous la lettre sans accent ou signe. On ne tient pas compte des signes diacritiques placés devant le nom.

Bei kursiv geschriebenen Namen handelt es sich um Synonyme • Names written in italic are synonymsLes noms écrits en italique sont des synonymes.

Seiten in der Kategorie „Tee-Hybride“

Folgende 200 Seiten sind in dieser Kategorie, von 421 insgesamt.

(vorherige Seite) (nächste Seite)
(vorherige Seite) (nächste Seite)