Kategorie:Tausch

Aus Rose-Biblio
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ignaz Friedrich Tausch (* 29.1.1793 auf Schloss Udritsch, † 8.9.1848 in Prag) war ein böhmischer Botaniker aus Österreich-Ungarn. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet "Tausch".
Ignaz Friedrich Tausch war der Sohn eines Braumeisters und besuchte das Piaristengymnasium in Schlackenwerth. Ab 1809 studierte er Botanik an der Karls-Universität Prag und promovierte dort 1812. Anschließend studierte er bis 1818 Medizin, ohne einen Abschluss zu machen. 1815 bis 1826 war er Professor am Botanischen Garten von Emmanuel von Canal in Prag, dessen Pflanzen er katalogisierte, was er in einem reichhaltig illustrierten Buch veröffentlichte, das als sein Hauptwerk gilt: "Hortus Canalius, 1823 bis 1825".
Außer in Böhmen sammelte er im Riesengebirge und bearbeitete ausländische Pflanzensammlungen von Franz Wilhelm Sieber.
Er war Mitglied der Akademie in Turin (1821) und der Bayerischen Botanischen Gesellschaft. 1843 wurde er Sekretär der Böhmischen Gartenbaugesellschaft.


IPNI - The International Plant Names Index, führt 6 Rosen auf, die er beschrieben hat[1].

Einzelnachweis • Footnotes • Note

Literatur • Literature • Littérature

Weblinks • External links • Liens externes