Kategorie:Rössig

Aus Rose-Biblio
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carl Gottlob Rössig
Gemälde von Medardus Thoenert

Carl Gottlob Rössig (* 1752 in Merseburg, ✝ 1806 in Leipzig), auch D. Rössig oder Rößig, war ein deutscher Jurist und Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet "Rössig". (Früher auch "Roess.").
Rössig war Professor für Philosophie (1784 - 1793), Natur- u. Völkerrecht (1793 -) in Leipzig. Er veröffentlichte zahlreiche Schriften zu juristischen Fragen und zum Landbau. Sein besonderes Interesse galt dem Obstbau und den Rosen.


IPNI - The International Plant Names Index, führt 33 Rosen auf, die er beschrieben hat[1].

Einzelnachweis • Footnotes • Note

Literatur • Literature • Littérature

  • Oekonomisch-botanische Beschreibung der Rosen, 1799, Carl Gottlob Rößig Download-Link
  • Die Rosen, nach der Natur gezeichnet und coloriert mit kurzen botanischen Bestimmungen begleitet, von D. Rössig, 1807 Online-lesen

Weblinks • External links • Liens externes