Kategorie:Mérat

Aus Rose-Biblio
Zur Navigation springen Zur Suche springen

François-Victor Mérat de Vaumartoise (* 15.7.1780 in Paris, ✝ 13.3.1851 in Paris) war ein französischer Arzt und Botaniker.Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet "Mérat".
Seine Eltern hofften, dass er die Apotheke seines Großvaters übernehmen würde und ließen ihn bei einem Pariser Apotheker in die Lehre gehen. Danach studierte er Chemie und Botanik in Paris. Dort lernte er Jean Loiseleur-Deslongchamps (1774-1849), Jean-Baptiste Mougeot (1776-1858), Chrétien Godefroy Nestler (1778-1832) und Gaspard Robert (1776-1857) kennen, mit denen er seine Vorliebe für die Botanik teilte und in der Umgebung von Paris Harbarmaterial sammelte.
Am 11.7.1803 schloss er sein Medizinstudium ab, verbunden mit einer Anstellung an der medizinischen Fakultät als Klinikleiter. Von 183 bis 1813 arbeitete er am l’Hôpital de la Charité..
1812 erschien sein Werk "Une Nouvelle flore des environs de Paris". 1837 brachte er davon eine Art Taschenbuch heraus, was der Mode der besseren Pariser Gesellschaft entgegenkam, botanische Ausflüge zu machen.
IPNI - The International Plant Names Index, führt 8 Rosen auf, die er beschrieben hat[1].

Einzelnachweis • Footnotes • Note

Literatur • Literature • Littérature

Weblinks • External links • Liens externes

Seiten in der Kategorie „Mérat“

Diese Kategorie enthält nur die folgende Seite.