Kategorie:Krause

Aus Rose-Biblio
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Max Krause (* 12.5.1880 in Nordhausen; ✝ 8.8.1937 in Ostseebad Boltenhagen) war ein deutscher Rosen- und Clematiszüchter.
Krause wird auch als Botaniker geführt. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet "M.Krause".
Als drittes Kind des Kaufmanns Max Krause geboren, machte er nach dem Schulabschluß in Ilfeld eine dreijährige Lehre in der Baumschule Hesse & Severin in Blankenburg. 1913 gründete er zusammen mit Wilhelm Kordes eine Gärtnerei in Witley, Surrey, UK. Bereits nach einem Jahr wurden beide zusammen auf die Isle of Man als feindliche Ausländer interniert. 1919 wurden sie entlassen und nach Deutschland zurück geschickt. Krause brachte die Grundlagen für seine Rosen- und Clematiszucht mit. Er gründete in Alveslohe, bei Quickborn, nördlich von Hamburg eine Baumschule, die er später ins benachbarte Hasloh verlegte.


IPNI - The International Plant Names Index, führt 1 Rose auf, die er beschrieben hat[1].

Einzelnachweis • Footnotes • Note

Weblinks • External links • Liens externes

Seiten in der Kategorie „Krause“

Folgende 10 Seiten sind in dieser Kategorie, von 10 insgesamt.