Kategorie:Krüssmann

Aus Rose-Biblio
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Johann Gerd Krüssmann (* 24.4.1910 in Dinslaken, † 5.6.1980 in Bad Salzuflen) war ein deutscher Dendrologe, Gartenbaulehrer und Autor vieler Fachbücher. Sein botanisches Autorenkürzel lautet "Krüssm.".
Krüssmann war seit 1935 als Dendrologe tätig. Ab 1946 führte er eine eigene Gärtnerei und arbeitete nebenberuflich als Gartenbaulehrer an der Gartenbaulichen Berufsschule in Wesel und der Kreisberufsschule Dinslaken.
1947 übernahm er die Leitung des Botanischen Garten Rombergpark in Dortmund, wo er die flächenmäßig größte Sammlung an Ziergehölzen in ganz Europa zusammentrug. Dadurch gelangte der Rombergpark zu internationalem Renommee.
Krüssmann war Gründer der International Dendrological Union, aus der später die International Dendrology Society hervorging. Die Technische Universität Hannover verlieh ihm 1975 die Ehrendoktorwürde.
Das Wildrosenverzeichnis Sangerhausen führt u.a. Rosa pimpinellifolia L. f. luteola (Andrews) Krüssm. auf, mit Johann Gerd Krüssmann als Autor.


IPNI - The International Plant Names Index, führt keine Rosen auf, die er beschrieben hat[1].

Einzelnachweis • Footnotes • Note

Literatur • Literature • Littérature

  • Gerd Krüssmann, 1978: Handbuch der Laubgehölze. 2. Aufl. Parey Verlag Berlin, Hamburg, Bd. 3, 496 S., ISBN 9783826327896
  • Gerd Krüssmann, 1986: Rosen Rosen Rosen. Parey Verlag Berlin, Hamburg, 484 S., ISBN 978-3489533221

Weblinks • External links • Liens externes

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.