Kategorie:Kordes

Aus Rose-Biblio
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wilhelm Kordes II
Wilhelm Kordes III, 2007
  • Die Familie Kordes züchtet seit 1887 nördlich von Hamburg Rosen.
    • Gegründet wurde der Betrieb von Wilhelm Kordes I (* 10.12.1865, † 20.8.1935) kurz vor seinem 22. Geburtstag, 1887 in Elmshorn als Kunst- und Handelsgärtnerei.
    • 1919 wurde der Betrieb nach Klein Offenseth-Sparrieshoop verlegt und in W. Kordes’ Söhne umbenannt, da der Sohn Wilhelm II (* 30.3.1891, † 11.11.1976) nach Kriegsende in den Betrieb des Vaters und seines Bruders Hermann I eintrat. Die Brüder ergänzten sich ideal: Hermann I (* 1893, † 1963) war erfolgreicher Kaufmann, Wilhelm II widmete sich den Rosen und der Züchtung.
      Wilhelm Kordes II wird auch als Botaniker geführt, sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet "Kordes".
      IPNI - The International Plant Names Index, führt 1 Rose auf, die er beschrieben hat[1].
    • 1963, nach dem Tod von Hermann I und dem Ausscheiden von Wilhelm II übernahm die 3. Generation die Leitung des Betriebes. Hermann II und Reimer Kordes (* 19.2.1922, † 3.2.1997) seit 1955 tätig und Werner Kordes teilten sich nun die Aufgaben in dem stetig wachsenden Unternehmen.
    • Inzwischen arbeitet die 4. Generation von Kordes mit Tim-Hermann (* 1965) und Wilhelm Kordes III (* 1953, ✝ 22.1.2016), sowie Bernd Helms-Kordes (* 27.7.1948, † 27.8.2013).
      Neben Gartenrosen hat sich Kordes heute auf die Züchtung von Schnittrosen konzentriert, die in Kenia im eigen Betrieb produziert werden, aber auch an andere Schnittrosenproduzenten verkauft werden.
    • Die Familienmitglieder, die sich mit der Rosenzucht befassten, sind fett geschrieben.

Einzelnachweis • Footnotes • Note

Weblinks • External links • Liens externes



  • Rosennamen, die mit Buchstaben beginnen, die nicht im Lateinischen Alphabet vorkommen, werden nach dem Buchstaben Z gelistet. Namen, die mit einem Buchstaben mit einem Akzent oder mit einem Diakritischem Zeichen beginnen, sind unter dem Buchstaben ohne Akzent aufgeführt. Diakritsche Zeichen vor dem Namen werden ignoriert.
  • Rose names starting with non-Latin-language characters are listed after the letter "Z". Latin-language characters with accent marks and diacritics are included under the letter without accent and diatritics before the name are ignored.
  • Les noms de roses ne commençant pas par une lettre de l'alphabet latin se trouvent après la lettre Z. Les noms commençant par une lettre comportant un accent ou un autre signe diacritique se trouvent sous la lettre sans accent ou signe. On ne tient pas compte des signes diacritiques placés devant le nom.

Bei kursiv geschriebenen Namen handelt es sich um Synonyme • Names written in italic are synonymsLes noms écrits en italique sont des synonymes.

Seiten in der Kategorie „Kordes“

Folgende 170 Seiten sind in dieser Kategorie, von 170 insgesamt.