Kategorie:Host

Aus Rose-Biblio
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nicolaus Thomas Host

Nicolaus Thomas Host (* 6.12.1761 in Fiume, Istrien, † 13.1.1834 in Schloss Schönbrunn, Wien) war ein österreichischer Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet "Host".
Nicolaus Thomas Host studierte Medizin und Botanik an der Universität Wien und wurde 1787 zum Dr. med. promoviert. Nach dem Studium war er niedergelassener Arzt in Wien. 1792 wurde er kaiserlicher Rat und Leibarzt von Kaiser Franz II. Auf den Vorschlag von Host wurde in Schloss Belvedere 1793 der k.k. botanische Garten im Belvedere angelegt, der die Flora austriaca viva beherbergen sollte, die im Kaisertum Österreich heimischen Wildpflanzen. Host war bis 1834 Direktor des Gartens. Er bereicherte ihn durch viele Reisen in der k.u.k.Monarchie, auch die damals botanisch wenig bekannten Regionen Istrien und Dalmatien und veröffentlichte 1797 ein Handbuch über dessen Pflanzen "Synopsis plantarum in Austria provinciisque adjacentibus sponte crescentium". Host lehrte Botanik in der Theresianischen Ritterakademie und unterrichtete den Kaiser, der sich für Botanik interessierte, und seine Brüder die Erzherzöge.


IPNI - The International Plant Names Index, führt 2 Rosen auf, die er beschrieben hat[1].

Einzelnachweis • Footnotes • Note

Literatur • Literature • Littérature

Weblinks • External links • Liens externes

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.