Kategorie:Greene

Aus Rose-Biblio
Wechseln zu: Navigation, Suche
Edward Lee Greene

Edward Lee Greene (* 20.08.1843, † 10.11.1915) war ein US-amerikanischer Botaniker und Theologe, geboren in Hopkinton, Rhode Island, verstorben in Washington, D.C.
Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet "Greene".
Bereits als Kind interessierte er sich für Pflanzen. 1855 zog die Familie nach Illinois, bald danach weiter in den kleinen Albion im Dane County im südlichen Wisconsin. Greene kam 1859 auf die Albion Academy, die von der Northwestern Seventh Day Baptist Association betrieben wurde. An dieser stark religiös geprägten Einrichtung lehrte Thure Kumlien, ein schwedischer Naturforscher, der an der Universität Uppsala studiert hatte. Kumlien unternahm Feldexkursionen mit Studenten. Durch Kumlien wurde Greene in seinen botanischen Interessen bestärkt,
Neben seiner religiöden Tätigkeit widmete er sich intensiv der Botanik, hatte u.a. engen Kontakt zu Asa Gray, unterstützte ihn bei seiner Sammeltätigkeit. Er schrieb zahlreiche botanische Artikel und gründete botanische Zeitschriften. 1894 nahm Greene eine Professur für Botanik an der Catholic University in Washington, D.C. an, die er 10 Jahre behielt.


Er entdeckte mehrere Botanische Rosen, und IPNI - The International Plant Names Index, führt 96 Rosen auf, die er beschrieben hat[1]

Einzelnachweis • Footnotes • Note

Literatur • Literature • Littérature

Weblinks • External links • Liens externes

Seiten in der Kategorie „Greene“

Folgende 61 Seiten sind in dieser Kategorie, von 61 insgesamt.