Kategorie:Gravereaux

Aus Rose-Biblio
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jules Gravereaux
Jules Gravereaux in seiner Roseraie, à L'Haÿ-les-Roses
  • Jules Gravereaux (* 1.5.1844, ✝ 23.3.1916) aus einer Schreiner-Familie in Vitry-sur-Seine stammend — verstorben in Paris - verließ mit 12 Jahren die Schule und wurde dennoch ein reicher Geschäftsmann und Rhodologe, der 1899 die Roseraie Du Val-de-Marne in L'Haÿ-les-Roses, Paris, Frankreich gründete, die von Edouard André gestaltet wurde. Das Grunstück erwarb er bereits 1892. Hier begann Gravereaux 1894 mit dem Sammeln und Züchten von Rosen. 1900 erschien sein erster Katalog. Im Jahre 1910 wuchsen in der Roseraie 7.000 Rosensorten.

Literatur • Literature • Littérature

  • François Joyaux, La Rose de France, Imprimerie Nationale, ISBN 2-7433-0251-8, Seite 265 - 267
  • François Joyaux, La Rose, une passion française, Editions Complexe, ISBN 2-87027-871-3, Seite 193 - 195.

Weblinks • External links • Liens externes