Kategorie:Gladis

Aus Rose-Biblio
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Thomas Gladis

Thomas Gladis (* 3.8.1956 in Berlin) ist ein deutscher Biologe und Kulturpflanzenforscher aus Berlin und Eichstetten am Kaiserstuhl. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet "Gladis".
Nach dem Studium an der Universität Leipzig erfolgte 1989 die Promotion am ADW-Institut in Gatersleben (heute IPK). Er arbeitete an mehreren Institutionen im In- und Ausland. Zusammen mit Hella Brumme erstellte er das Verzeichnis der "Wildrosen im Europa-Rosarium Sangerhausen" und hat mit ihr mehrere Wildrosen beschrieben bzw. neu kombiniert. Aus spontan gekreuzten Moosrosen hat er eine Rosa x centifolia L. var. muscosa (Mill.) Ser. f. simplex (Andr.) Brumme & Gladis mit rosa-weiß marmorierten Petalen ausgelesen, die u.a. im ERS zu sehen ist.

Einzelnachweis • Footnotes • Note

Literatur • Literature • Littérature

Weblinks • External links • Liens externes

Seiten in der Kategorie „Gladis“

Folgende 39 Seiten sind in dieser Kategorie, von 39 insgesamt.