Kategorie:Edward Smith

Aus Rose-Biblio
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sir James Edward Smith

Sir James Edward Smith (* 2.12.1759 in Norwich, † 17.3.1828 in Norwich) war ein britischer Botaniker sowie Begründer der Linnean Society of London. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet "Sm.".
Smith begann sein Studium der Medizin 1777 an der Universität Edinburgh, wo er ab 1781 bei John Hope (1725–1786) auch Botanik hörte. Er arbeitete ab 1783 als Arzt in London, wo er an der Universität seine botanischen Studien weiterführte. Dort waren seine Lehrer John Hunter und William Pitcairn (1711–1791).
Smith gründete mit Joseph Banks die Linnésche Gesellschaft; er kaufte Linnés Herbarium samt dessen Bibliothek, Manuskripten und übrigen Sammlungen. Smith wurde zum ersten Präsidenten der Linnéschen Gesellschaft zu London gewählt und hatte diese Funktion bis zu seinem Tode inne. Er erwarb sich viele Verdienste um die systematische Botanik, besonders um die englische Flora, und machte auch eine botanische Reise durch Holland, Frankreich und Italien. 1797 wurde er Mitglied der Leopoldina.
IPNI - The International Plant Names Index, führt 19 Rosen auf, die er beschrieben hat[1].

Einzelnachweis • Footnotes • Note

Literatur • Literature • Littérature

Weblinks • External links • Liens externes

Seiten in der Kategorie „Edward Smith“

Folgende 81 Seiten sind in dieser Kategorie, von 81 insgesamt.

R