Kategorie:Andrea Gray

Aus Rose-Biblio
Wechseln zu: Navigation, Suche

Andrea (Andrews) Gray war ein Gärtner und Florist aus Charleston, South Carolina, USA. Er züchtete um 1850 etwa 5 Rosen, zumeist Sämlinge von 'Chromatella'. Zunächst arbeite er für den Rosenzüchter und Rosen-Autor Robert Buist in Philadelphia, zog aber bald nach Charleston, S.C., wo er Gärtner von Governor Thomas Bennett[1] wurde. Er eröffnete seine eigene Gärtnerei, Commercial Gardens, wo er 1853 den gelben Sämling von 'Cloth of Gold', (auch 'Chromatella' genannt), züchtete, eine Teerose, die er im folgenden Jahr einführte und nach seiner ältesten Tochter Isabella benannte. Diese Rose blieb für mindestens 30 Jahre berühmt, nicht nur in Amerika, um so mehr vewundert es, dass sie heute verschwunden sein soll. William Paul nannte sie die "Gelbeste Rose im Handel". Gray führte auch 'Jane Hardy' ein, auch eine gelbe Teerose, aber sie öffnete und blühte nicht gut. Benannt hat er sie nach seiner Frau. 1858 präsentierte er eine weiter Teerose, ‘Ophelia’.
In zeitgenössischen französischen und englischen Publikationen wird er Grey genannt. Danach hat er noch 'Miss Grey' und 'Julia Grey' gezüchtet.

Einzelnachweis • Footnotes • Note

Weblinks • External links • Liens externes

Seiten in der Kategorie „Andrea Gray“

Folgende 3 Seiten sind in dieser Kategorie, von 3 insgesamt.