John Hopper

Aus Rose-Biblio
Zur Navigation springen Zur Suche springen
John Hopper, Foto Andrea Moro, Università di Trieste
John Hopper, Foto Lauwers, Forum Planten
Le Livre d'Or des Roses, 1903, Pl. 38, Seite 212

Remontant-Hybride, 1862 - Züchter/breeder/obtenteur Robert Ward, UK
Eltern/parents/parentage: 'Jules Margottin' x 'Madame Vidot'

Allgemeines • Preface • Remarques

Benannt ist die Rose nach John Hopper, einem Freund des Züchters Robert Ward.



Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir
Jamain, Hippolyte et Forney, Eugène: LES ROSES, Histoire - Culture - Description, 1873
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir


Übersetzungen:

Kräftiger Strauch, Triebe ziemlich dick, aufgerichtet oder abstehend; Rinde glatt, grünlich, auf der Sonnenseite rötlich; Stacheln breit an der Basis (?), gebogen und spitz.
Das 3- oder 5-fiedrige Laub ist hellgrün. Die Blätter sind spitz und gezähnt; der Blattstiel ist eher kräftig, hellgrün etwas rötlich an der Basis, mit einigen Stacheln.
Die Blüten sind 7-8 cm im Durchmesser, gefüllt, ballförmig, stehen einzeln oder zu zweit oder dritt; die Farbe ist ein leuchtendes Rosa, karmesin angehaucht in der Mitte; die äußeren Blütenblätter sind kleiner; der Blütenstiel ist kurz und fest ; schöne Knospe.
Blütenkelch birnenförmig.
Sehr schöne Sorte, remontiert sehr gut, sehr geschätzt für die Topfkultur; winterhart. 1865 in den Handel gebracht.

***

(Beschreibung identisch mit der oberen). Diese sehr schöne Sorte ist von Herrn Ward, Rosenzüchter in Ipswich (England) erzielt und 1862 in den Handel gebracht worden.
In den verschiedenen Befragungen in Frankreich und im Ausland ist diese kostbare Remontant-Hybride gebührend geschätzt worden, da sie bei den verschiedenen Abstimmungen einen der ersten Plätze unter den besten Rosen belegt. Außerdem hat sie bei der letzten internationalen Befragung den 9. Platz für ihre guten Ergebnissen als forcierte Sorte erhalten.
Die Rose John Hopper ist also allgemein geschätzt. In der Brie-Region ist sie bei den Rosenzüchtern zu Tausenden zu finden, da ihre Blüten gewinnbringend sind und sie üppig wächst. „

Blüten • Blooms • Fleurs

Große, dichtgefüllte, geviertelte Blüten. Sie sind 7 bis 8 cm im Durchmesser, stehen einzeln oder in Büscheln zu 2 oder 3. Die äußeren Blütenblätter sind breit und ihre Ränder sind zurück gerollt; die inneren Petalen sind kleiner. Der Blütenstiel ist kurz und fest, der Blütenkelch birnenförmig. Öfterblühend und winterhart.

Farbe • Color • Couleur

Glänzend Rosa, zur Mitte karmesinrot, die Petalenrückseiten und äußeren Petalen hell-silbrig-lila.

Hagebutten • Hips • Fruits

Wuchs • Growth • Port

Wüchsiger Srauch, 1,5 m.

Blätter • Foliage • Feuillage

3-fiedriges, mittelgrünes, dichtes Laub mit spitz-ovalen Blättern und Zähnung, der Blattstiel ist ziemlich dick, hellgrün und etwas rötlich an der Basis, mit einigen Stacheln.

Triebe und Bestachelung • Sprouts and spines • Branchage et aiguillons

Ziemlich dicke Triebe, aufrecht oder abstehend. Rinde grün, rot in der Sonne; braune Hakenstacheln .

Meine Rose • My rose • Mon rosier

Triest

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Sie wächst im Roseto di San Giovanni, Triest, der Standort ist sonnig.


Der Duft ist folgt.


Meine Rose duftet folgt.


Fotos Andrea Moro, Università di Trieste
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


L'Haÿ-les-Roses

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Meine Rose stammt von XYZ und wächst veredelt.


Sie wächst in der Roseraie Du Val-de-Marne, der Standort ist halbschattig, der Boden ist schwer, lehmig.


Der Duft ist folgt.


Meine Rose duftet folgt.

Fotos Stéphane Barth, Roseraie Du Val-de-Marne
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Les Rosiers sur Loire

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Die Rose steht in Les Rosiers sur Loire, in der Sammlung Loubert.


Der Duft ist mittel.


Meine Rose duftet folgt.


Foto Raymond Loubert
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Einzelnachweis • Footnotes • Note

Weblinks • External links • Liens externes

Literatur • Literature • Littérature

  • Cochet, Journal des Roses, 1881, Seite 72/73 Illustration und Texte
  • August Jäger, Rosenlexikon 1936, Reprint 1983, Seite 351
  • Simon & Cochet, Nomenclature de tous les noms de rosiers, 1906, Seite 79
  • François Joyaux, Enzyklopädie der Alten Rosen, Ulmer, ISBN 978-3-8001-5333-6, Seite 215
  • Jamain, Hippolyte et Forney, Eugène: LES ROSES, Histoire - Culture - Description, 1873, Seiten 160-161