George Dickson

Aus Rose-Biblio
Zur Navigation springen Zur Suche springen
George Dickson
Foto Gesamt fehlt

Tee-Hybride, 1912 - Züchter/breeder/obtenteur Alexander Dickson II, UK
Eltern/parents/parentage: unbekannt

Allgemeines • Preface • Remarques

Benannt ist die Rose nach dem Senior der Firma Alexander Dickson & Sons in Newtonards, Northern Ireland, George Dickson (* 1832, ✝ 1914).



* Cochet, Journal des Roses, 1912








Übersetzung:

Die Firma Dickson & Sons sagt von dieser Rose, die im Juni 1912 in den Handel kommen soll, sie sei die beste, die sie gezüchtet hätte, und sie wurde nach dem ältesten Mitglied der Familie benannt. Es folgt die Beschreibung:


Was den Duft, die Farbe, die Form, die Blüte betrifft, kann ihr keine Rose in der Welt gleichkommen. Sie duftet köstlich; die Farbe ist ganz und gar einzigartig. Als sie in der Provincial Show ausgestellt wurde, schrieb ein unabhängiger Kritiker in The Garden: "Die Sensation dieser Ausstellung war bestimmt die herrliche Rose George Dickson, die die einzige Goldmedaille erhielt. Sie wird bald in allen Gärten stehen. Die Blüten erinnern an Hugh Dickson, Charles Lefebvre, Comte de Raimbaud und Horace Vernet, allesamt in einer einzigen Rose vereint". Die Rosenliebhaber werden sich vorstellen können, welche Rose aus einer solchen Mischung entstehen kann. So die Beschreibung eines Rosenkenners. Wir versuchen jetzt, die Farbe zu beschreiben: Sie ist samtig dunkelrot; die untere Seite ist auf einzigartige und köstliche Weise schwarzrot geädert; die Blütenblätter sind herrlich geformt und aus einer vollkommenen Beschaffenheit. Zur letzten Ausstellung haben wir Blüten von fünf Zoll erhalten!!
(...)Wir sind überzeugt, dass diese Rose die lobenden Worte, die wir über sie geschrieben haben, und die ihr von der N. R. S. verliehene Goldmedaille, verdient.

Conard & Jones Co. 1925

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑

Blüten • Blooms • Fleurs

Große, locker gefüllte, schalenförmige Blüten, kugelförmig erblühend. Öfterblühend.

Farbe • Color • Couleur

Violettes Karmin-rot, gelegentliche weiße Einsprengsel.

Hagebutten • Hips • Fruits

Große, kugelförmige, orange Hagebutten mit anhaftenden Kelchblättern.

Wuchs • Growth • Port

Strauch, 1,2 m

Blätter • Foliage • Feuillage

5-fiedriges, dunkelgrünes Laub mit spitz-ovalen, fein gezähnten Blättern mit heller Unterseite.

Triebe und Bestachelung • Sprouts and spines • Branchage et aiguillons

Triebe mit kräftigen, breiten, leicht gebogenen, roten Stacheln.

Meine Rose • My rose • Mon rosier

L'Haÿ-les-Roses

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum



Sie wächst in der Roseraie Du Val-de-Marne, der Standort ist halbschattig, der Boden ist schwer, lehmig.


Der Duft ist stark.


Die Rose duftet folgt.


Fotos Stéphane Barth, Roseraie Du Val-de-Marne
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Les Rosiers sur Loire

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Die Rose steht in Les Rosiers sur Loire, in der Sammlung Loubert.


Der Duft ist stark.


Meine Rose duftet folgt.


Foto Raymond Loubert
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑



Einzelnachweis • Footnotes • Note

Weblinks • External links • Liens externes

Literatur • Literature • Littérature

  • Cochet, Journal des Roses, 1912 Seite 90
  • August Jäger, Rosenlexikon 1936, Reprint 1983, Seite 209
  • Conard & Jones Co. (West Grove, Pa.), New floral guide, 1925 Text
  • Walsh's handbook of new hybrid seedling wichuraiana, polyantha and other roses 1913, Text