Euphrosyne

Aus Rose-Biblio
(Weitergeleitet von Euphrosine)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Euphrosyne
Euphrosyne
Euphrosyne (Mitte Nr. 2), Rosen-Zeitung 1897, Seite 0

Multiflora-Hybride, 1895 - Züchter/breeder/obtenteur J. B. Schmitt, Frankreich
Eltern/parents/parentage: Polyantha alba plena sarmentosa x 'Mignonette, Polyantha'

Allgemeines • Preface • Remarques

Euphrosyne[1] (griechisch Εὐφροσύνη, Frohsinn) ist der Name von einer der drei Chariten (römisch: Grazien), den Göttinnen der Anmut in der griechischen Mythologie.

Blüten • Blooms • Fleurs

Kleine halbgefüllte Blüten, die in üppigen großen Büscheln erscheinen. Euphrosyne ist einmal- dafür aber lange und überreich blühend.

Farbe • Color • Couleur

Aus karminrosa Knospen entfalten sich zartrosa Blüten, die fast zu Weiß verblassen. In einem Blütenbüschel treten sämtliche Farbnuancen auf. Die gelben Staubgefäße bilden einen hübschen Kontrast.

Hagebutten • Hips • Fruits

Euphrosyne bildet Büschel mit unzähligen kleinen, orangefarbenen, kugeligen Hagebutten.

Wuchs • Growth • Port

Rambler, erreicht eine Höhe von bis zu etwa 4 m.

Blätter • Foliage • Feuillage

Mittelgrünes, leicht glänzendes Multifloralaub.

Triebe und Bestachelung • Sprouts and spines • Branchage et aiguillons

Euphrosyne ist kaum bestachelt.

Meine Rose • My rose • Mon rosier

Friedhof Erndtebrück

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Die Rose stammt von o-planten und wächst wurzelecht.


Sie wächst im Rosengarten Alter Friedhof Erndtebrück, der Standort ist sonnig, der Boden ist steinig, lehmig.


Der Duft ist leicht.


Meine Rose duftet folgt.


Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Les Rosiers sur Loire

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Die Rose steht in Les Rosiers sur Loire, in der Sammlung Loubert.


Der Duft ist mittel.


Meine Rose duftet folgt


Foto Raymond Loubert
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Einzelnachweis • Footnotes • Note

Weblinks • External links • Liens externes

Literatur • Literature • Littérature

  • P. Lambert, Rosen-Zeitung, 1897 vor und Seite 1
  • August Jäger, Rosenlexikon 1936, Reprint 1983, Seite 246
  • Simon & Cochet, Nomenclature de tous les noms de rosiers, 1906, Seite 57
  • François Joyaux, Enzyklopädie der Alten Rosen, Ulmer, ISBN 978-3-8001-5333-6, Seite 258
  • Almanach des roses, dédié aux dames, T. Guerrapain, 1811, Text
  • Cochet, Journal des Roses 1896, Text