Desprez à fleurs jaunes

Aus Rose-Biblio
Wechseln zu: Navigation, Suche
Desprez à fleurs jaunes
Foto Gesamt fehlt

Noisette, ca. 1828 - 1830 - Züchter Charles Desprez, Frankreich
Eltern: 'Blush Noisette' × 'Parks' Yellow Tea-scented China'
Synonyme: 'Desprez', 'Jaune Desprez'

Allgemeines • Preface • Remarques

In alten Quellen wird die nach dem Züchter Desprez benannte Rose, in 'Desprez' und 'Desprez à fleurs jaunes' unterschieden.



Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

Übersetzung:

Der Strauch ist sehr kräftig; die Triebe sind dick, sehr lang und gebogen; die Rinde ist gelblich grün, etwas rötlich an der Sonnenseite; die wenigen Stacheln sind kurz, hakenförmig, grün wie die Rinde, allerdings mit etwas Rot.
Der Laub ist grün, blasser an der Unterseite; er setzt sich aus 5 bis 7 glatten, spitzen und fein gezähnten Fiederblättern zusammen; der Blattstiel ist grün, dünn und hat an der Unterseite 5 oder 6 kleine gebogene und sehr scharfe Stacheln.
Die Blüten haben einen Durchmesser von 7 bis 8 cm, sie sind gut gefüllt, gewölbt und blühen in Dolden an den Triebenden. Die Farbe ist gelb mit rot, geht später ins Hellgelb mit Rosa über; die äußeren Blütenblätter sind konkav, abgerundet verkehrt eiförmig, die inneren sind schmaler; der Blütenstiel ist steif, kurz, etwas dünn.
Der Blütenkelch ist länglich, die Kelchblätter sind blättrig; der Duft ist angenehm.
Diese Sorte eignet sich sehr gut für ein Rankgerüst, aber sie verträgt keine strengen Winter; sie muss bei starkem Frost geschützt werden. Diese Rose ist 1830 von Herrn Desprez, Amateurzüchter in Yèbles, gezüchtet worden; wir verdanken ihm mehrere unserer schönsten Remontant-Rosen. Sie ist 1838 in den Handel gebracht worden.

Dictionnaire des roses, tome 1


Übersetzung:

Blüten • Blooms • Fleurs

Mittelgroße, gefüllte, flach schalenförmige Blüten in kleinen Büscheln. Öfterblühend.

Farbe • Color • Couleur

Anfangs zartes Rosa oder Gelb mit z.T. rosa Schattierungen, später Apricot-Rosa mit kupfrig-gelber Mitte in Weiß übergehend.

Hagebutten • Hips • Fruits

Wuchs • Growth • Port

Blätter • Foliage • Feuillage

3- bis 7- fiedriges Laub mit hell-grau-grünen, relativ kleinen, spitz lanzettlichen, weichen, glatten Blättern mit leichtem Glanz und hellerer Unterseite. Die Zähnung ist wenig ausgeprägt, sehr flach, fein und spitz. Das junge Laub und die jungen Triebe erscheinen leuchtend rot.

Triebe und Bestachelung • Sprouts and spines • Branchage et aiguillons

Flexible, grau-grüne Triebe mit großen, breiten, roten Hakenstacheln, die braun werden.

Meine Rose • My rose • Mon rosier

Lauterbach

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Meine Rose stammt von Schultheis und wächst veredelt.


Sie wächst in Lauterbach-Wallenrod, der Standort ist sonnig, mein Boden ist schwer, lehmig und tonhaltig.


Der Duft ist mittel.


Meine Rose duftet fruchtig, ein Anklang von Erdbeeren und Aprikose.


Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir
↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑

Japan

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Sie wächst in der Himeno Rose Nursery, in Sakai, Präfektur Nagano, westlich von Tokyo in Japan.


Der Duft ist folgt.


Meine Rose duftet folgt.

Foto Himeno Rose Nursery
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir
↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑

Les Rosiers sur Loire

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Die Rose steht in Les Rosiers sur Loire, in der Sammlung Loubert.


Der Duft ist stark.


Meine Rose duftet folgt


Foto Raymond Loubert
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir
↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑

Einzelnachweis • Footnotes • Note

Weblinks • External links • Liens externes

Literatur • Literature • Littérature

  • August Jäger, Rosenlexikon 1936, Reprint 1983, Seite 205
  • Simon & Cochet, Nomenclature de tous les noms de rosiers, 1906, Seite 46
  • François Joyaux, Enzyklopädie der Alten Rosen, Ulmer, ISBN 978-3-8001-5333-6, Seite 181
  • Peter Beales u.a., Rosen Enzyklopädie, Könemann, ISBN 3-8290-1954-8, Seite 323
  • Peter Beales, CLASSIC ROSES, Harvill Press, London, ISBN 1-86046-303-7, Seite 375
  • Jamain, Hippolyte et Forney, Eugène: LES ROSES, Histoire - Culture - Description, 1873 Seiten 240-241
  • Dictionnaire des roses, tome 1, Seite 266
  • Hortus Camdenensis, Desprez à fleurs jaunes
  • A book about roses: how to grow and show them, S. Reynolds Hole, 1910 Text