Blanche Moreau

Aus Rose-Biblio
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blanche Moreau
Blanche Moreau
Blanche Moreau, Journal des Roses 1885, Seite 136

Moosrose, 1880 - Züchter Moreau & Robert, Frankreich
Eltern: 'Comtesse de Murinais' x 'Quatre Saisons Blanc Mousseux'

Allgemeines • Preface • Remarques

Benannt ist diese Rose nach ihrem Züchter Moreau aus Angers, einem der Nachfolger des berühmten Züchters Vibert.



Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

Übersetzung:

Diese schöne Moosrose verdanken wir Herrn Moreau-Robert, Rosenzüchter in Angers (Frankreich). Sie ist aus einer natürlichen Befruchtung der Moosrosen Comtesse de Murinais und der weißen Quatre-Saisons entstanden.
Diese zwischen 1858 und 1860 vorgenommene Befruchtung brachte zuerst nur einige Früchte hervor, die nur 3 Pflanzen ergaben: zwei mit einfachen Blüten, die dritte mit fast vollgefüllten Blüten, die die Form und die Farbe der Mère de Saint-Louis hatte.
Herr Moreau-Robert erkannte in der Rose einen Samenträger, der gute Ergebnisse liefern könnte, also züchtete er ihn ziemlich lange mit dem Ziel weiter, dass er remontiert, was um 1869 oder 1870 geschah.
Da der erste Versuch halb gelungen war, musste der Vorgang mit einigen Änderungen wiederholt werden. Der geschickte Rosenzüchter pflanzte ca. hundert Pflanzen in den folgenden Sorten: Comtesse de Murinais, dem oben erwähnten Sämling, dem Quatre-Saisons blanc mousseux und einem anderen nicht kommerzialisierten Sämling mit halbgefüllten zartrosa Blüten, der richtig remontierte. Die Rosen wurden so nah beieiander wie möglich gepflanzt, damit die naturliche Befruchtung leicht vonstatten gehen konnte.
↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑

Blüten • Blooms • Fleurs

Stark gefüllte, schalenförmige Blüten. Die Knospen und Stängel sind mit braunem Moos besetzt. Einmalblühend.

Farbe • Color • Couleur

Weiß

Hagebutten • Hips • Fruits

Keine

Wuchs • Growth • Port

Aufrecht, 1,2 m.

Blätter • Foliage • Feuillage

5-fiedriges Laub mit spitz-lanzettlichen, mittelgrünen, fein genarbten Blättern mit mittlerer Zähnung. Jung erscheinen sie hellgrün.

Triebe und Bestachelung • Sprouts and spines • Branchage et aiguillons

Aufrechte Triebe, dicht mit dünnen, nadelförmigen, roten Stacheln mit heller Spitze besetzt.

Meine Rose • My rose • Mon rosier

Lauterbach

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum

Meine Rose stammt von Schultheis und wächst veredelt.


Sie wächst in Lauterbach-Wallenrod, der Standort ist sonnig, mein Boden ist schwer, lehmig und tonhaltig.


Der Duft ist mittel bis stark.


Meine Rose duftet nach süßem Parfum mit Zitrusnote.


Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir
↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑
  • Falsche Blanche Moreau


Meine erste Rose war eine Fehllieferung von Schmid, denn sie hat kein Moos. Leider kam von Herrn Schmid keine Hilfe zur Bestimmung. Sie duftet verströmend stark, harzig, nach Moschus. Es könnte 'Botzaris' oder 'Blanchefleur' sein.

Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir
↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑

Friedhof Erndtebrück

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Die Rose ist ein Ausläufer aus dem Rosenpark Labenz.


Sie wächst im Rosengarten Alter Friedhof Erndtebrück, der Standort ist sonnig, der Boden ist steinig, lehmig.


Der Duft ist folgt.


Meine Rose duftet folgt.


Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir
↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑

Les Rosiers sur Loire

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Die Rose steht in Les Rosiers sur Loire, in der Sammlung Loubert.


Der Duft ist mittel.


Meine Rose duftet folgt


Foto Raymond Loubert
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir
↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑

Einzelnachweis • Footnotes • Note

Weblinks • External links • Liens externes

Literatur • Literature • Littérature

  • Cochet, Journal des Roses, 1885, Bild und Text
  • Cochet, Journal des Roses, 1880, Text
  • August Jäger, Rosenlexikon 1936, Reprint 1983, Seite 490
  • François Joyaux, Enzyklopädie der Alten Rosen, Ulmer, ISBN 978-3-8001-5333-6, Seiten 108, 110
  • Peter Beales u.a., Rosen Enzyklopädie, Könemann, ISBN 3-8290-1954-8, Seite 120
  • Roses and Rose Culture, with colored Plates, Thomas B. Jenkins, 1892, Text und Bild