Bennet's Seedling

Aus Rose-Biblio
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bennet's Seedling
Bennet's Seedling
Cochet, Journal des Roses 1907

Botanische-Kreuzung, vor 1837 - gefunden vom Gärtner Bennet, UK
Eltern/parents/parentage: Sämling einer Ayrshire-Rose, d.h. Abkömmling von Rosa arvensis Huds.
Synonyme: 'Thoresbyana', 'Thoresbiana', 'Bennett's Seedling'

Allgemeines • Preface • Remarques

Die Rose wurde nicht, wie der heute gebräuchliche Name vermuten lässt, von Henry Bennett gezüchtet, sondern vom Gärtner von Sydney Pierrepont, 3rd Earl Manvers, auf Thoresby Hall[1]. Der Heimatort von Henry Bennett ist über 300 km von Thoresby entfernt.
Durch diese Namensähnlichkeit ist der heute übliche Name 'Bennett's Seedling' entstanden. Besser wäre es, die Rose weiterhin nach ihrem Entstehungsort 'Thoresbyana' zu nennen oder, wie hier, korrekt 'Bennet's Seedling'.



Übersetzung:

Die unter dem Namen Ayrshire oder R. repens bekannte Rosa Arvensis ist nichts Anderes als eine Wildrose, die in Frankreich spontan wächst. Die Triebe sind sehr lang, graugrün, mit vereinzelten Stacheln und dunkelgrünem Laub, das im Herbst bei den ersten Frosttagen herunterfällt. Ihre Blüten sind zahlreich, in Dolden gruppiert, deren Blütenstiele bei manchen Sorten wie der hier dargestellten Thoresbyana eher steif sind.
Diese 1840 von Bennett gezüchtete Sorte ist sicherlich eine der hübschesten, was die extreme Blühfähigkeit, die Langlebigkeit der reinweißen Blüten betrifft.
Wir kennen mehrere Pflanzen dieser Sorte, unter Anderem eine gewaltige, die trotz mangelhafter Pflege die gesamte Fassade eines Gebäudes überzieht. Jedes Jahr zur Blütezeit ist die entstandene Wirkung wundervoll, um so mehr als diese Sorte einige Tage später als die anderen Rankrosen derselben Klasse blüht. Sie ist zurm Beranken von Lauben, Säulen und Veranden, ... sehr zu empfehlen.

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑

Blüten • Blooms • Fleurs

Mittelgroße, halbgefüllte, flach schalenförmige Blüten mit goldgelben Staubgefäßen. Sie erscheinen in großen Büscheln. Spitze, gelb-rote Knospen. Einmalblühend.

Farbe • Color • Couleur

Creme-weiß, im Erblühen gelb-apricot angehaucht.

Hagebutten • Hips • Fruits

Mittelgroße, lang-ovaloide, orange Hagebutten, vollreif werden sie violett-rot.

Wuchs • Growth • Port

Rambler, bis 6 m.

Blätter • Foliage • Feuillage

5- bis 7-fiedriges, dunkelgrünes, jung hellgrünes Laub mit lang-spitz-ovalen Blättern.

Triebe und Bestachelung • Sprouts and spines • Branchage et aiguillons

Flexible Triebe mit mittelgroßen, leicht gebogenen, verbreiterten Stacheln in Abständen von 3 - 5 cm.

Meine Rose • My rose • Mon rosier

L'Haÿ-les-Roses

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum



Sie wächst in der Roseraie Du Val-de-Marne, der Standort ist halbschattig, der Boden ist schwer, lehmig.


Der Duft ist stark.


Die Rose duftet folgt.


Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Les Rosiers sur Loire

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Die Rose steht in Les Rosiers sur Loire, in der Sammlung Loubert.


Der Duft ist schwach.


Meine Rose duftet (Beschreibung mit Deinen Worten).


Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Einzelnachweis • Footnotes • Note

Weblinks • External links • Liens externes

Literatur • Literature • Littérature