American Pillar

Aus Rose-Biblio
Zur Navigation springen Zur Suche springen
American Pillar

Wichurana-Hybride, 1902 - Züchter/breeder/obtenteur Dr. Walter Van Fleet, USA
Eltern/parents/parentage: (Rosa wichuraiana Crép. x Rosa setigera Michx.) x Sämling

Allgemeines • Preface • Remarques


Rosen-Zeitung, 1913
American Pillar
Conard & Jones Co. 1911

Traduction:

Ce rosier sarmenteux est qualifié de R. multiflora; cependant, vu ses feuilles luisantes et l'aspect général du feuillage, il possède sans doute une bonne part de Wichuraiana. C'est une plante vigoureuse; le feuillage est vert luisant, et c'est sans doute l'un des plus beaux rosiers grimpants. En été, les feuilles sont vert foncé, encore plus sombre en automne. American Pillar ne fleurit qu'une seule fois, et tardivement. La durée de floraison n'est pas très longue. Les fleurs sont simples, grandes, de 6 à 10 cm de diamètre, du rose le plus tendre, avec un centre blanc, mais sans aucun parfum; elles sont réunies en grands panicules et ressortent admirablement sur le beau feuillage. American Pillar se prête de préférence à l'habillage de colonnes, de pergolas, de clôtures, de festons et de pans de roche.

Revue Horticole 1915
Conard & Jones Co. 1910


Übersetzung:

Ab und zu soll man sich ruhig mit etwas älteren Sorten befassen und an ihre Verdienste erinnern, wenn sie sich bewiesen haben; es sind nämlich so viele Sorten, welche nach einigen Jahren spurlos verschwinden oder in Gärten und Katalogen unnötig Platz einnehmen!
American Pillar ist ohne Zweifel eine der besten existierenden Rankrosen. Sie besitzt außergewöhnliche Vorzüge und wir können bei ihr keinen Mangel erkennen, denn sie ist krankheits- und schädlingsresistent; sie trägt allerdings gefährliche Stacheln; dennoch kann dieser kleine Nachteil zum Vorteil werden ...
Der Strauch ist außergewöhnlich kräftig, das schöne Laub ist leicht, aber sehr üppig und bietet ein schönes Bild. Dieses dunkelgrüne, glänzende, wie gelackte Laub bleibt im Winter größtenteils erhalten. so dass man diese Rose unter die immergrünen Ziersträucher einreihen kann. Die sehr üppige Blüte bildet große, von langen steifen Stielen getragene Dolden; die einfachen, eher große Blüten sind dunkelrosa, werden allmählich heller und haben einen breiten weißen Bereich um die Staubgefäße herum; sie halten verhältnismäßig lange und verlieren ihre Blütenblätter nicht. Die Blüte fängt in den ersten Julitagen an und dauert mehr als einen Monat lang.
Diese Sorte ist in den Vereinigten Staaten von Dr. Van Fleet gezüchtet worden, der keine Auskunft über ihren Ursprung mitgeteilt hat; und so sind die Meinungen über ihre Klassifizierung sehr geteilt. Das Laub erinnert sehr an die Wichuraiana; hingegen läßt das Holz eher an die rankenden Multiflora denken; wahrscheinlich ist American Pillar aus einer Kreuzung zwischen diesen zwei Kategorien entstanden.

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑

Blüten • Blooms • Fleurs

Kleine, ungefüllte Blüten mit goldgelben Staubgefäßen erscheinen in großen Büscheln. Spitze, rot-violette Knospen, Kelchblätter und Fruchtknoten dicht mit feinen Borsten besetzt. Einmalblühend.

Farbe • Color • Couleur

Violettrosa mit großem weißen Blütengrund. Heller werdend.

Hagebutten • Hips • Fruits

Mittelgroße, lang-ovaloide, rot-orange, glänzende Hagebutten.

Wuchs • Growth • Port

Rambler, 7,0 m.

Blätter • Foliage • Feuillage

5- bis 7-fiedriges, hellgrünes, glänzendes Laub mit spitz-ovalen, grob gezähnten Blättern.

Triebe und Bestachelung • Sprouts and spines • Branchage et aiguillons

Triebe mit zahlreichen kräftigen, breiten Hakenstacheln.

Meine Rose • My rose • Mon rosier

L'Haÿ-les-Roses

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Meine Rose stammt von XYZ und wächst veredelt.


Sie wächst in der Roseraie Du Val-de-Marne, der Standort ist halbschattig, der Boden ist schwer, lehmig.


Der Duft ist schwach.


Meine Rose duftet folgt.

Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Triest

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Sie wächst im Roseto di San Giovanni, Triest, der Standort ist sonnig.


Der Duft ist folgt.


Meine Rose duftet folgt.


Fotos Andrea Moro, Università di Trieste
Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Les Rosiers sur Loire

Bitte beachten Sie, dass der Duft mit der Tageszeit, der Temperatur und Luftfeuchte stark schwanken kann!
Eine Rose kann morgens Duftklasse 4 sein und nachmittags nur noch 1!
Please bear in mind, that the fragrance may intensely vary during the day, or by temperature or humidity.
In the morning it may be category 4, in the afternoon only 1!

Il faut savoir que le parfum d'une rose peut fortement varier selon le moment de la journée, la température et l'humidité de l'air.
Le parfum d'une rose peut appartenir, le matin, à la catégorie 4, et l'après-midi, à la catégorie 1!

Duftkategorien Categories of fragrance Catégories de parfums
 0 kein Duft no fragrance aucun parfum
 1 schwacher Duft very mild fragrance léger parfum
 2 mittlerer Duft mild fragrance parfum moyen
 3 starker Duft strong fragrance fort parfum
 4 verströmt starken Duft diffuses strong parfume répand un fort parfum


Die Rose steht in Les Rosiers sur Loire, in der Sammlung Loubert.


Der Duft ist XYZ (Text Duftkategorie).


Meine Rose duftet (Beschreibung mit Deinen Worten).


Zum Vergrößern anklicken • click to enlarge • cliquez pour agrandir

↑ Nach oben • Top • Vers le haut ↑


Einzelnachweis • Footnotes • Note

Weblinks • External links • Liens externes

Literatur • Literature • Littérature

  • Rosen-Zeitung, 1913 Text und Bild
  • Cochet, Journal des Roses 1911, Seite 133
  • The Conard-Pyle Co, 1931 Text
  • Conard & Jones Co. (West Grove, Pa.), New floral guide, 1910 Bild und Text
  • Conard & Jones Co. (West Grove, Pa.), New floral guide, 1911 Bild und Text
  • Walsh's handbook of new hybrid seedling wichuraiana, polyantha and other roses 1913, Text
  • Revue Horticole 1911, Text
  • Revue Horticole 1912, Text
  • Revue Horticole 1915, Seite 531 und Seiten 570-571